Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Zweiter Platz für faire Schule

Wahrenholz Zweiter Platz für faire Schule

Wahrenholz. Die Grundschule Wahrenholz hat beim Wettbewerb „Fair bringt mehr - Gemeinsam viel bewegen“ der Volks- und Raiffeisenbanken Niedersachsen und Bremen den zweiten Platz belegt - und damit 1500 Euro gewonnen.

Voriger Artikel
Disco, Volleyball und Vampirspiele
Nächster Artikel
Radio Antenne berichtet vom Schützenfest

Tolles Engagement: Die Wahrenholzer Grundschule wurde als „faire“ Schule ausgezeichnet und gewann 1500 Euro.

Quelle: Photowerk (ba)

Überzeugt wurde die Jury durch das Engagement der Schüler für die Wittinger Tafel.

Bereits im vergangenen Jahr startete das Projekt der damaligen Viertklässler im Religionsunterricht. Es ging um das Thema „Helfen“. Vor allem Lebensmittel spielten bei dem Thema eine große Rolle. - und deren Verschwendung, aber auch, dass es viele Menschen gibt, die auf Lebensmittelspenden angewiesen sind.

Die Schüler besuchten die Wittinger Tafel. Leiterin Laura Osterloh informierte über die ehrenamtliche Arbeit in der Einrichtung, 15 Schüler packten beim Sortieren der Lebensmittel kräftig mit an, spendeten sogar ihr Taschengeld vor Ort. Es folgte eine Lebensmittelsammlung in der Schule, viele Kisten wurden gefüllt. Inzwischen gehen die Schüler sensibler mit Lebensmitteln um, es gibt in der Schule eine Neuauflage des Projekts.

Das Team der Tafel reichte das Projekt beim Wettbewerb der Volksbanken ein - als eines von 79 Projekten. Und prompt kam Wahrenholz damit auf den zweiten Platz. „Es ist beeindruckend, was ihr auf die Beine gestellt habt“, lobte Andreas Beinhorn, Filialleiter der Wahrenholzer Volksbank, der die Schule am Mittwoch gemeinsam mit Laura Osterloh besuchte.

Den Preis nahm übrigens eine Delegation in Hannover entgegen, aus den Händen von Ministerpräsident Stephan Weil, dem Schirmherrn.

ba

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr