Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Zwei Personen schwer verletzt
Gifhorn Wesendorf Zwei Personen schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 11.08.2017
Schwerer Unfall: Die Fahrerin dieses Seat Ibiza wurde von Anwohnern aus dem Wagen gezogen. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige
Teichgut

Ein 75-Jähriger wollte mit seinem Skoda Yeti von einem Grundstück in Teichgut auf die Kreisstraße 4 auffahren und übersah dabei aus bisher ungeklärter Ursache eine 19-Jährige, die mit ihrem Seat Ibiza von der Teichgutkreuzung aus in Richtung Groß Oesingen unterwegs war, so die Polizeibeamten der Dienststellen Wesendorf und Meinersen, die vor Ort waren.

Die Fahrzeuge krachten frontal ineinander. Nach dem Aufprall wurde die 19-Jährige von Anwohnern aus ihrem Auto gezogen. Der 75-jährige Skoda-Fahrer musste von Kräften der Feuerwehr Groß Oesingen, die neben den Wehren aus Wesendorf und Wahrenholz unter der Leitung des Wesendorfer Gemeindebrandmeisters Torsten Winter im Einsatz war, mit hydraulischem Gerät befreit werden. 32 Einsatzkräfte waren insgesamt vor Ort.

Beide Personen wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, die Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Eine vom Landkreis beauftragte Spezialfirma nahm nach dem Unfall das ausgelaufene Benzin auf.

Von Thorsten Behrens

Die Polizei hat am Donnerstagabend Tempokontrollen in Transvaal durchgeführt. Innerhalb von zwei Stunden wurden zahlreiche Verstöße festgestellt.

11.08.2017

Die Bushaltestelle am Dorfplatz bereitet der Ummeraner Politik Sorgen. Immer wieder wird das Wartehäuschen verdreckt und beschmiert. Doch damit soll bald Schluss sein. Der Bau-, Umwelt- und Wegeausschuss beriet nun über Gegenmaßnahmen. Und beschäftigte sich auch mit dem barrierefreien Umbau der Haltestellen in der Gemeinde.

12.08.2017
Wesendorf Polizei geht von Brandstiftung aus - Brand in Brauerei Wittingen

Feuerwehreinsatz in der Brauerei Wittingen: Am Dienstagabend brannte es in einem Bürogebäude. Die Polizei geht nach derzeitigen Ermittlungen von Brandstiftung aus.

09.08.2017
Anzeige