Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Zwei Menschen bei Schönewörde schwer verletzt
Gifhorn Wesendorf Zwei Menschen bei Schönewörde schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:45 18.05.2018
Unfall bei Schönewörde: Zwei Menschen wurden bei dem Frontalzusammenstoß auf der K 31 schwer verletzt. Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige
Schönewörde

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der 50-jährige Fahrer eines BMW gegen 7 Uhr auf dem Weg in Richtung Schönewörde nach links in den Gegenverkehr, berichtet Polizeisprecherin Manuela Hahne. Der BMW prallte mit dem Ford einer 52-jährigen Wittingerin zusammen. Hierbei wurden beide Fahrer schwer verletzt und in ihren Autos eingeklemmt.

Drei Feuerwehren im Einsatz

Sie mussten von Einsatzkräften der Feuerwehren aus Wahrenholz, Groß Oesingen und Knesebeck mit hydraulischem Rettungsgerät aus den Fahrzeugwracks befreit werden. Zwei Notärzte aus Gifhorn und Wittingen sowie die Teams dreier Rettungswagen aus Knesebeck, Ehra und Gifhorn kümmerten sich noch vor Ort um die medizinische Versorgung der Verletzten.

Per Hubschrauber in die Klinik

Die 52-Jährige musste mit dem Hubschrauber in ein Braunschweiger Klinikum gebracht werden. Der schwer verletzte Wahrenholzer (50) kam per Rettungswagen ins Gifhorner Klinikum.

Beide Autoinsassen wurden durch die Aufprallwucht in ihren Fahrzeugwracks eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Die K 31 war zeitweise voll gesperrt.

Von Dirk Reitmeister

Die nächsten Schritte zum Entstehen der neuen Ortsmitte in Wahrenholz sind gemacht. In seiner Sitzung am Mittwoch hat der Gemeinderat mehrere entsprechende Beschlüsse gefasst.

00:27 Uhr
Wesendorf Volksbank Wittingen-Klötze - Breite Zustimmung für Fusionspläne

Die Volksbank Wittingen-Klötze will mit der Volksbank Südheide und der Volksbank Hankensbüttel-Wahrenholz fusionieren. Bei der Vertreterversammlung in der Wittinger Stadthalle stimmten am Dienstagabend 62 von 63 Vertretern dafür. Außerdem stand ein Rückblick auf das Geschäftsjahr 2017 auf der Tagesordnung.

19.05.2018

Während der Gesellschafterversammlung der Windkraft Wahrenholz GmbH blickten die Gesellschafter auf eine 20-jährige Energiewirtschaft mit der Windkraftanlage zurück. In zwei Jahren allerdings läuft die feste Einspeisevergütung aus. Wie es dann weiter geht, muss sich zeigen.

16.05.2018
Anzeige