Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Zwei Autos beschädigt
Gifhorn Wesendorf Zwei Autos beschädigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:51 27.11.2017
Zeugenaufruf der Polizei: Wer kann Hinweise in Sachen Sachbeschädigungen an Autos machen? Quelle: Archiv
Anzeige
Wesendorf

Zwei Autos wurden am Sonntag in Hankensbüttel und Wittingen von bislang unbekannten Verursachern beschädigt.

Ein blauer Ford Focus wurde am Sonntag zwischen 14.15 Uhr und 15.15 Uhr, geparkt am Fahrbahnrand der Sudendorfallee, Höhe Isenhagener See in Hankensbüttel, von einem vorbeifahrenden Pkw beschädigt. Die Polizei ermittelt in diesem Fall wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und bittet um sachdienliche Hinweise zum Verursacher unter der Telefonnummer 05832/97770.

Durch einen Flaschenwurf an der Heckscheibe beschädigt wurde in der Nacht zum Sonntag in Wittingen ein schwarzer BMW Mini, der auf der Bromer Straße, Höhe Hausnummer 15, abgestellt war. Die Polizei in Wittingen leitete ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung ein und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 05831/252880.

Von unserer Redaktion

Das Geld ist da, jetzt könnte es los gehen: Am Freitag übergab Matthias Wunderling-Weilbier vom Amt für regionale Landesentwicklung den Zuwendungsbescheid im Rahmen der Dorferneuerung für die Umgestaltung des Wahrenholzer Bahnhofs an Bürgermeister Herbert Pieper.

24.11.2017
Wesendorf Präventionsprojekt in Groß Oesingen - „Skipping Hearts – Seilspringen macht Schule“

Das Team der Deutschen Herzstiftung mit Ronny Steinbrück und Claudia Otte übte am Donnerstagvormittag in der Regenbogenschule Groß Oesingen mit Viertklässlern das Seilspringen. Das Projekt „Skipping Hearts – Seilspringen macht Schule“ soll den natürlichen Bewegungsdrang der Schüler fördern.

23.11.2017

Auf der Ziegeleistraße wird laut Ingo Uster gerast – obwohl dort eigentlich seit rund vier Jahren Tempo 30 angesagt ist. Jetzt holte Uster den Wahrenholzer Gemeinderat mit ins Boot – und der will sich in kommender Ratssitzung mit dem Thema befassen.

25.11.2017
Anzeige