Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Zum Abschluss ein Frühstück am Lagerfeuer
Gifhorn Wesendorf Zum Abschluss ein Frühstück am Lagerfeuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 22.05.2017
Natur einbinden: Die DRK-Kita hat eine Natur- und Umweltwoche hinter sich, bei der auch eine Nacht im Wald geschlafen wurde. Am Freitag gab es Frühstück am Lagerfeuer. Quelle: Thorsten Behrens
Anzeige
Wagenhoff

Angehende Erzieherinnen der Berufsbildenden Schulen I in Gifhorn besuchen die DRK-Kita in Wagenhoff öfter mal. Denn zwischen beiden Einrichtungen gibt es seit mehreren Jahren eine Kooperation (AZ berichtete). Während der Natur- und Umweltwoche der Kita, die am Freitag endete, wurde allerdings der Gruppenraum weitgehend in den Wald verlegt.

Die Kita beteiligt sich laut Leiterin Angelika Onorato am Projekt Gesund und satt in Kreis und Stadt sowie an Aktionen der Bingo-Umweltstiftung. „Dabei setzen wir den Schwerpunkt auf gesunde Ernährung, binden die Natur ein, wollen uns auf das Wesentliche besinnen“, so Onorato. Unterstützung für Onorato sowie die Erzieherinnen Britta Linke und Alicja Hude gab es nicht nur von der Gruppe aus der BBS I um Yvonne Bünger, sondern auch von Förster Florian Roffka und Natur- und Wildnispädagogin Susanne Ramminger-Ziehl, die Sohn Felix dabei hatte.

„Kein Kind hat sich über die Brennnesselsuppe beschwert. Sie haben alles angenommen, waren ganz bei sich selbst“, freute sich Ramminger-Ziehl beim Abschlussfrühstück nach einer Nacht im Wald über die Resonanz in der Gruppe. Zum Frühstück gab es Waffeln, Brot und Spiegeleier, über dem Lagerfeuer gebraten. Auch ein Weiterbildungstag Waldpädagogik für die Erzieherinnen gehörte zum Programm, und in der Kita soll demnächst ein Lehmofen gebaut werden.

ba

Wesendorf Einsätze im Minutentakt - Unwetter wütet über Hankensbüttel

Sinnflutartige Regenfälle, Sturm und Blitzschlag beschäftigen die Feuerwehren im Landkreis Gifhorn am Donnerstagabend. Der Schwerpunkt lag hierbei auf der Samtgemeinde Hankensbüttel, wo die Feuerwehren über sechs Stunden im Einsatz waren. Rund 60 Einsätze waren zu verzeichnen, 100 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

19.05.2017

Ein simulierter Verkehrsunfall mit Pkw, eingeklemmtem Fahrer und der Einsatz von Rettungssanitätern und schwerem Bergegerät zeigte jetzt in Wesendorf auf, mit welchen Hindernissen Einsatzkräfte im Ernstfall zu rechnen haben.

18.05.2017

Grundschüler zu Besuch auf dem Bauernhof: Die Klasse 1d der Wesendorfer Grundschule verbrachte nun einige spannende Stunden in Wahrenholz. Von Birgit und Helmut Evers lernten sie, wie Kühe heranwachsen und wie sie gemolken werden.

20.05.2017
Anzeige