Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Zehnkampf und Tanzvergnügen beim Oktoberfest
Gifhorn Wesendorf Zehnkampf und Tanzvergnügen beim Oktoberfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 27.09.2015
Irrwitziger Zehnkampf: Mit dem Spielefest der Jungschützen starteten die Wahrenholzer wie immer ins zünftige Oktoberfestwochenende. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige

Am Programm für beide Festtage haben die Schützen unverändert festgehalten: Zum Einstieg ein Straßenwettkampf, abends ein Tanzvergnügen, am nächsten Morgen ein Katerfrühstück, danach allmählicher Ausklang. Das hat sich bewährt, so lieben die Wahrenholzer und Betzhorner ihr Oktoberfest. Und auch in so manchem Nachbarort hat die Sause einige Stammgäste gefunden.

Der Wettkampf bot Spaß ohne Ende. Die Teams mussten einen Golfball durch einen Feuerwehrschlauch drücken, Papierflieger und Baumstämme möglichst weit werfen oder auch mit Tennisbällen unterschiedlich große Eimer treffen. „Insgesamt gibt es zehn Stationen. Am besten geeignet sind sie für sechs Mitspieler“, sagte Simon Evers.

Der Hauptmann aus den Reihen der Jungschützen und seine Helfer hatten sich die Spiele überlegt. Als Preise gab es Freibier für Erwachsene und Vereine sowie Kinogutscheine für Kinder. Teams wie Das Original, Sportschau-Kids und Sechs Freunde setzten sich aus Straßenzügen, Vereinen und Freundeskreisen zusammen. „Und wenn es mal nur fünf oder sieben Mitspieler sind, ist das auch kein Problem“, sagte Evers.

Der Zehnkampf rund ums Gerätehaus ist guter Brauch beim Oktoberfest. Und wie immer ging er nahtlos ins Tanzvergnügen im schräg gegenüber liegenden Schützenhaus über.

rn

Teichgut. Mit Kaffee und Kuchen und viel Spaß wurde am Freitag der neue Bewegungsraum im Bauernhofkindergarten seiner Bestimmung übergeben.

27.09.2015

Groß Oesingen. Ein neues Musikprojekt aus dem Nordkreis mischt derzeit die Szene auf. The Ramones Experience sind nicht nur neu und ein Tribute an die legendäre Punk-Rock-Band - sie sind vor allem auch schon total angesagt.

27.09.2015

300 Jugendliche aus dem gesamten Norden des Kirchenkreises trafen sich jetzt zum Konfi-Cup in Knesebeck.

23.09.2015
Anzeige