Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Zauberflöte: Grundschüler werden zu Opernstars
Gifhorn Wesendorf Zauberflöte: Grundschüler werden zu Opernstars
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:07 25.10.2016
Oper für und mit Grundschülern: Zum Abschluss gab es in der Steinhorster Turnhalle das Duett von Papagena und Papageno.  Quelle: Marion Schuckart
Anzeige

Text und Chorgesang waren bereits in der Schule mit den Lehrern eingeübt worden. Die vierten Klassen stellten die Hauptdarsteller. Dabei war die Begeisterung so groß, dass jede Rolle doppelt besetzt werden konnte. Im Musikunterricht aller Klassen wurde für den Sklavenchor geprobt.

Am Tag der Aufführung fuhren die Groß Oesinger Schüler mit dem Bus nach Steinhorst. Die Opernsänger Lucia Kim und Gregor Braun sorgten in kürzester Zeit für den letzten Schliff: Verbeugungen und Gesten wurden einstudiert. Die Besetzungen für die Nebenrollen und die Bühnenarbeiter wurden spontan aus dem Publikum rekrutiert.

Und schon hob sich der imaginäre Vorhang, aus der Turnhalle wurde ein prachtvolles Opernhaus. Der Maestro betrat den Orchestergraben und dirigierte die Ouvertüre. Mit Auszügen vom Band erzählten die Kinder die Geschichte von den Bewährungsproben, die Tamino und Papageno zu bestehen haben, bevor beide ihr Glück mit Pamina und Papagena finden.

Mucksmäuschenstill lauschten die Schüler, vor allem bei den von den Opernsängern gesungenen Arien. Die Begeisterung der Kinder brach sich Bahn beim Gesang des Sklavenchores. Voller Enthusiasmus waren die Schüler bei der Sache.

Wie nebenbei fielen auch Fachbegriffe aus Oper und Theater: Koloratur, Ouvertüre, Stellprobe sind den Grundschülern nun ein Begriff.

mas

Wesendorf. Mehr als 30 Helfer haben jetzt das Gelände am Wesendorfer See von Wildwuchs befreit. Es war eine gemeinsame Aktion von Jägerschaft Gifhorn, Unterer Naturschutzbehörde des Landkreises Gifhorn, der Aktion Fischotterschutz, von Jagdpächtern, Angelverein, Reservistenkameradschaft und Schützengesellschaft.

24.10.2016

Hankensbüttel. Zum dritten Mal verlieh die A.E. Johann-Gesellschaft den gleichnamigen Preis an junge Menschen, die Reiseberichte, Bücher und Aufsätze zum Thema „Grenzenlos durch die Welt“ geschrieben hatten. Am Samstagabend wurden sie im Gasthaus Zur Linde in Hankensbüttel geehrt.

23.10.2016

Wichelnförth. Im Rahmen von zwei Kontrollaktionen wurden am heutigen Sonntag eine Vielzahl von Missachtungen des Durchfahrtsverbotes im Bereich der Fahrbahnerneuerungsarbeiten auf der B4 festgestellt. Zwischen Groß Oesingen und der Kreuzung mit der Landesstraße 284 (Wesendorf-Ummern) stellte die Gifhorner Polizei in zwei Stunden 32 Verstöße fest.

23.10.2016
Anzeige