Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Wesendorf lässt die Hunde von der Leine
Gifhorn Wesendorf Wesendorf lässt die Hunde von der Leine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 08.07.2017
Gleich kommt die Leine ab: In Wesendorf soll eine Freilauffläche für Hunde ausgewiesen werden. Quelle: Joachim Dege
Anzeige
Wesendorf

Als Fläche ist der Bereich mit dem Waldgrundstück an der Straße Zum Hammersteinpark vorgesehen, erklärt dazu Bürgermeister Holger Schulz. Dort könnten dann Hunde frei laufen und sich austoben – auch während der Brut- und Setzzeit.

Denn das Grundstück ist umzäunt. „Allerdings müssen wir uns erst noch den Zaun ansehen, ob dort Arbeiten notwendig sind“, so Schulz. Auch müsse noch geklärt werden, wie der Zugang zu der Fläche erfolgen soll – wahrscheinlich über ein selbst schließendes Tor.

Außerdem soll ein Schild mit Verhaltensregeln aufgestellt werden. „Je nachdem, was wir da insgesamt an finanziellen Mitteln brauchen, würden wir die in den Haushalt 2018 einstellen“, sagt der Bürgermeister. Für 2018 wäre dann auch die Inbetriebnahme denkbar. Weitere bauliche Maßnahmen soll es nicht geben.

Die Freilauffläche soll laut Schulz allerdings keine Maßnahme sein, Hundehalter mit ihren Tieren aus dem Ort zu bekommen. „Für den normalen Spaziergang läuft ohnehin niemand bis zum Hammersteinpark mit seinem Vierbeiner. Die Fläche soll ein Zusatzangebot sein für alle, denen eine Tour durch den Ort nicht ausreicht.“

Von Thorsten Behrens

Wesendorf Viele Besucher trotz Regens - Hingucker im Garten in Ummern

Im Landkreis Gifhorn standen am Wochenende erneut zahlreiche Gärten zum Reinschauen offen. So auch bei Werner und Bärbel Krenz in Ummern, wo sich trotz des Regenwetters viele Interessierte einfanden.

05.07.2017

Üble Tierquälerei in Groß Oesingen: EIn Unbekannter hat mit einem Luftgewehr auf einen Hund geschossen und das Tier verletzt. Die Tierärztin konnte die Kugel noch nicht heraus operieren. Das Projektil sitzt an der Wirbelsäule.

04.07.2017

Trotz des regnerischen Wetters waren zahlreiche Besucher der Einladung der Freiwilligen Feuerwehr Westerholz am Samstagachmittag zu ihrem „Tag der Feuerwehr“ auf den Sportplatz am Haus Westerholz gefolgt

03.07.2017
Anzeige