Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Wesendorf: Neue Schützenmajestät Alexander Hartung stilvoll gekürt
Gifhorn Wesendorf Wesendorf: Neue Schützenmajestät Alexander Hartung stilvoll gekürt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:01 13.05.2018
Das Wesendorfer Königshaus ist wieder komplett. Nach einem Bilderbuchstart folgte eine glänzendes Ende des Schützenfestes. Quelle: Hans-Jürgen Ollech
Wesendorf

Zum Königsessen hatten sich viele Gäste eingefunden. Es gab zahlreiche Ehrungen und zum Gästekönig wurde der neue Vorsitzende der Schützengesellschaft Wahrenholz, Rolf-Dieter Schulze, proklamiert, zum neuen Samtgemeindekönig Festwirt Klaus Ahne. Auch der neue Wesendorfer Schützenkönig Alexander Hartung wurde stilvoll gekürt.

Anschließend folgte der Ehrentanz unter den Fahnen. General Clemens Grühl, Oberst Jürgen Hildebrandt und Vorsitzender Udo Fromhage zeigten sich stolz, dass es wieder den Richtigen getroffen hat, der sich für die Gemeinschaft einsetzt.

Mit der Kapelle Funnies feierten die Schützen ihren Festball. Der Sonnabend stand im Zeichen des Kinderschützenfestes. Das Schützenbataillon marschierte mit klingendem Spiel durch den Ort, um die Scheibe am Haus des neuen Kinderkönigs Michel Koch anzunageln. Für den Kinderkönig folgte der Ehrentanz und es gab Aktionen. Abends ging die Post ab mit der Band Partyalarm. Am Sonntag wurde die Scheibe bei der neuen Wesendorfer Majestät angenagelt.

Es folgten die Proklamation von Schützenmajestät Hartung, Veteranenkönig Willi Uhlig, Jungschützenkönig Sebastian Ruschitzka, Junge Garde Caja Wilhelm, Kinderkönig Michel Koch, Damenkönigin Tamara Schilling sowie der Zugbesten Ulrike Grühl vom Musikzug, Andrea Nehrig vom Heidemusikcorps Kranic) und Jennifer Straub vom Spielmannszug. König der Könige wurde Hans-Christian Meyer und König der Könige bei den Veteranen wurde Dieter Müller. oll

Von Hans-Jürgen Ollech

Das ist ein im wahrsten Sinne des Wortes „süßes“ Projekt: An der Wesendorfer Grundschule am Lerchenberg stehen zwei Bienenstöcke, die von den Schülern der Imker-AG unter Anleitung von Maik Meinecke betreut werden. Bisher wurden schon 60 Kilogramm Honig geerntet.

11.05.2018

Bei einem schweren Unfall am Freitagvormittag zwischen Wahrenholz und Westerholz wurden zwei Autofahrer verletzt. Eines der Fahrzeuge ging in Flammen auf.

11.05.2018

In Städten gibt es solche Einrichtungen schon, in Ummern soll jetzt für den ländlichen Raum ein Pilotprojekt angeschoben werden: Auf dem alten Skaterplatz am Sportgelände soll ein sogenannter Fitness-Hot-Spot entstehen. Der Gemeinderat hat am Dienstagabend zugestimmt.

12.05.2018