Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Weitere Untersuchung nach Leck
Gifhorn Wesendorf Weitere Untersuchung nach Leck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 08.01.2015
Leck in der Leitung: Die Untersuchungen auf dem Erdölfeld Eldingen bei Steinhorst dauern an, rund 1500 Kubikmeter Lagerstättenwasser traten offenbar aus. Quelle: Photowerk (nin Archiv)
Anzeige

Die Untersuchungen dauern noch an, so das zuständige Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie in Hannover (LBEG) gestern auf AZ-Anfrage.

Mitte Dezember war ein Leck in einer 2009 in Betrieb genommenen Leitung des Erdölfeldes bei Steinhorst festgestellt worden. Erst war von mehreren hundert Kubikmetern Lagerstättenwasser die Rede, inzwischen wird die ausgetretene Menge Flüssigkeit auf 1500 Kubikmeter geschätzt. Bei ihr handelt es sich laut LBEG um aufbereitetes Lagerstättenwasser, das im Wesentlichen aus Salzen und geringen Mengen an Kohlenwasserstoffen besteht.

Die Leckagestelle wurde inzwischen ermittelt, die Leitung still gelegt. Sie soll durch eine neue Leitung ersetzt werden.

Konkrete Informationen zu Ursache, Schadensausmaß und möglichen Umweltfolgen sowie zum Sanierungskonzept können erst nach Abschluss weiterer Untersuchungen mitgeteilt werden, heißt es vom LBEG. Und: Nach derzeitigem Kenntnisstand sind Oberflächengewässer im Umfeld der Schadensstelle nicht betroffen.

Das Amt erwartet - abhängig von den Untersuchungsergebnissen - bis spätestens Ende Januar vom Betreiber, der Firma Exxon, die Vorlage des Sanierungskonzeptes.

ba

Groß Oesingen. Schon wieder haben Randalierer in Groß Oesingen eine Scheibe an einem Buswartehäuschen eingeschlagen. Außerdem wurden Straßenlaternen beschädigt. Die Gemeinde hat Anzeige erstattet und eine Belohnung ausgesetzt.

05.01.2015

Wesendorf. Derzeit steht der Golf IV von Sven Friedrichs in der Garage. Den Wagen fährt der 36-Jährige nur im Sommer. Denn der Golf ist getunt und holt einen Pokal nach dem anderen - allein in diesem Jahr waren es 23 Trophäen, die sich Friedrichs in den Schrank stellen konnte.

01.01.2015

Wesendorf. Gleich zwei Verkehrsunfälle ereigneten sich am heutigen Montag im Raum Wesendorf. Hierbei wurden zwei Personen leicht verletzt, an den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund  10.000 Euro.

29.12.2014
Anzeige