Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Weihnachtsgesteck löst Brand im Wohnzimmer aus
Gifhorn Wesendorf Weihnachtsgesteck löst Brand im Wohnzimmer aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 22.12.2017
Brand im Wohnzimmer: Die Feuerwehr war am Freitagmorgen im Amselweg in Schönewörde im Einsatz. Quelle: Sebastian Preuß
Schönewörde.

Der Brand war laut Einsatzleiter Andreas Meyer von einem Weihnachtsgesteck ausgegangen und habe auch auf die Vorhänge übergegriffen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatte eine Bewohnerin das Feuer aber bereits gelöscht.

Vor Ort waren die Wehren aus Schönewörde, Wahrenholz und Betzhorn mit rund 20 Kräften. „Zum Zeitpunkt des Brandes waren drei Personen im Haus“, so Ortsbrandmeister Andreas Meyer, der den Einsatz leitete. Zwei Erwachsene hätten Rauchgas eingeatmet. Sie wurden leicht verletzt isn gfihorner Krankenhaus gebracht. „Das Haus war komplett verraucht“, so Meyer. Die Feuerwehren hätten das Gebäude schließlich belüftet.

Als Ursache des Feuers geht die Polizei von einem technischen Defekt an dem elektrischen Weihnachtsgesteck aus.

Von Frank Reddel

Jetzt ist es amtlich: Am Gymnasium Hankensbüttel wird eine Zwei-Feld-Halle neu gebaut. Das hat der Gifhorner Kreistag in seiner jüngsten Sitzung beschlossen.

24.12.2017

Mehr als ein dreiviertel Jahr ist vergangen, seit Müllsucher bei Knesebeck einen toten Säugling entdeckt haben. Eine heiße Spur hat die Polizei immer noch nicht. Die Ermittlungen laufen allerdings weiter.

23.12.2017
Wesendorf Wesendorf: Langwierige Aufräumarbeiten - B 4 nach tödlichem Unfall stundenlang gesperrt

Nach dem tödlichen Unfall am Dienstag gegen 11.40 Uhr auf der Bundesstraße 4 bei Wesendorf war die Straße stundenlang gesperrt. Bei dem Unfall war eine 37-jährige Müdenerin tödlich verletzt worden (AZ berichtete).

23.12.2017