Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Weglaufen ist besser als eine Prügelei
Gifhorn Wesendorf Weglaufen ist besser als eine Prügelei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 12.04.2017
Osterferienaktion: Oliver Wagner (2.v.l.) zeigte den Jugendlichen, wie sie sich in Bedrohungssituationen am besten verhalten. Quelle: Thorsten Behrens
Anzeige
Wesendorf

Die Jugendpflegen kooperieren bei dieser Aktion, die es im Vorjahr schon einmal gab. Mit dabei auch wieder Bernd Schuhose von der Kreisjugendpflege, denn Selbstbehauptung gehört zum Jugendschutz. „So eine kleine Gruppe hat den Vorteil, dass man intensiver und individueller mit den Jugendlichen arbeiten kann“, erklärte Schuhose.

Diese Arbeit übernahm dann vor allem Oliver Wagner, seit 1990 Trainer Lizenz Wako. Wagner hat Titel als Wettkämpfer und Trainer im Kickboxen erzielt und ist Leiter der Kampfsportgruppe im Wesendorfer Kickboxverein. Und er leitete auch den Kursus im Vorjahr.

„Es geht darum, bereits mit der Körpersprache abzuwehren“, so Wagner. Ein lautes „Nein“ in Bedrohungssituationen und dann weglaufen - das sei immer die bessere Lösung. Und das wurde geübt. Die Jugendlichen rempelten sich gegenseitig an, bedrohten sich - jeder war auch mal „Opfer“ und wand sich mit einem lauten „Nein“ aus dem Griff des anderen, um sich dann zurückzuziehen. „Das sind die klassischen Übungen“, so Schuhose. Man lerne also keine Tricks für Prügeleien.

ba

Wesendorf Kirchenkreis Wolfsburg-Wittingen - Vertrauensentzug für Superintendentin

Prof. Dr. Hanna Löhmannsröben verlässt den Kirchenkreis Wolfsburg-Wittingen. Die Zusammenarbeit zwischen Kirchenkreisvorstand und Superintendentin sei zerrüttet, die neun gewählten Mitglieder des Kirchenkreisvorstands haben der Superintendentin das Vertrauen entzogen.

12.04.2017
Wesendorf Bürgerbus kollidiert mit Traktorgespann - Spektakulärer Unfall bei Teichgut

Zwei Verletzte und hoher Sachschaden waren die Folgen eines Verkehrsunfalls am Mittwochvormittag auf der Kreisstraße 4 westlich der Teichgutkreuzung. Die Zugmaschine eines Traktorgespanns kippte um, nachdem ein Bürgerbus sie gerammt hatte.

12.04.2017
Wesendorf Preisgekrönte Akrobatik und vielfältige Tiernummern - Circus Moreno gastiert in Wahrenholz

Manege frei für den Film- und Fernseh-Circus Moreno: Der gastiert am Osterwochenende in Wahrenholz im Gewerbegebiet an der Schützenstraße.

11.04.2017
Anzeige