Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Waldbrände bei Ummern
Gifhorn Wesendorf Waldbrände bei Ummern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 11.06.2018
Waldbrand bei Ummern: Rund 5000 Quadratmeter Fläche mussten von den Feuerwehren abgelöscht werden. Nur sechs Stunden später gab es den nächsten Flächenbrand bei Ummern. Quelle: privat
Anzeige
Ummern

Gerade rückten die Feuerwehren der Samtgemeinde Wesendorf nach einem Scheunenbrand wieder ein, da gab es am Montag den nächsten Alarm. 43 Kräfte aus Ummern, Wahrenholz, Wesendorf sowie Hohne, erhielten gegen 4.40 Uhr von abrückenden Kameraden die Meldung über einen brennenden Baum bei Ummern. Schnell stand fest, dass nicht nur ein Baum brannte, sondern in der Verlängerung Gifhorner Weg in Richtung Fernsehturm eine Fläche von rund 5000 Quadratmetern Wald.

Das Löschwasser musste aufwändig im Pendelverkehr zur Einsatzstelle gebracht werden, um die weitere Ausbreitung in den Wald sowie das Ablöschen zu ermöglichen. Im Einsatz waren hier vier Tanklöschfahrzeuge, vier Löschgruppenfahrzeuge und zwei Führungsfahrzeuge sowie die Polizei und der Waldbrandbeauftragte. Um 6.20 Uhr waren die Löscharbeiten beendet.

Nahezu das gleiche Szenario gab es nur rund sechs Stunden später. An der B 4 zwischen der Kreuzung nach Ummern und Wesendorf sowie der Abfahrt zum Restaurant Pilz standen gegen 12.45 Uhr 350 Quadratmeter Wald in Flammen. Laut Einsatzleiter Florian Schilling, Ortsbrandmeister aus Wesendorf, waren alle wasserführenden Fahrzeuge der Wehren der Samtgemeinde Wesendorf im Einsatz. Mit fünf C-Rohren wurde der Brand abgelöscht, auch hier war im Pendelverkehr eine Löschwasserversorgung aufgebaut worden – dazu wurden die Fahrzeuge am Pilz mit Wasser befüllt.

Während der Löscharbeiten wurde die B 4 voll gesperrt, es bildeten sich Staus. Der Waldbrandbeauftragte war ebenso wie die Polizei im Einsatz. Zur Brandursache konnte sich die Polizei nicht abschließend äußern. „Wir ermitteln. Ursache kann bei der Hitze durchaus auch eine Flasche sein, die im Wald liegt.“

Von Thorsten Behrens

Wesendorf Feuerwehr im Einsatz - Pollhöfen: Scheune brennt aus

Einsatz für die Feuerwehr in der Nacht zu Montag: In Pollhöfen brannte eine mit Stroh gefüllte Scheune. Retten konnte die Feuerwehr das Gebäude nicht mehr.

11.06.2018

Vier Verletzte, darunter zwei Kinder forderte ein Unfall am Samstagmorgen auf der B 4 in Höhe der Abfahrt Wesendorf.

10.06.2018

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit vier Verletzten und fünf beteiligten Fahrzeugen kam es am Freitagnachmittag auf der B 4 zwischen der Abfahrt Behren und Breitenhees. Die Bergungsarbeiten auf der Bundesstraße dauerten bis in den Abend hinein.

08.06.2018
Anzeige