Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Wahrenholzer Schüler lassen sich gesundes Frühstück schmecken
Gifhorn Wesendorf Wahrenholzer Schüler lassen sich gesundes Frühstück schmecken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 04.03.2017
Gesundes Frühstück: Das war gestern wieder in der Wahrenholzer Grundschule angesagt. Foto: Thorsten Behrens Quelle: Thorsten Behrens
Anzeige
Wahrenholz

Bereits um 8 Uhr hatten sich rund ein Dutzend Mütter sowie Mitglieder der Sterntaler um Simone Martin eingefunden, um das Frühstück vorzubereiten. Das war für die große Pause gegen 9.30 Uhr angesetzt. Dutzende Brötchenhälften wurden beschmiert und belegt und anschließend mit Gurke, Karotte und Paprika verziert. Das ist nicht nur gesund, sondern auch lecker und sieht gut aus. Auch an die moslemischen Kinder an der Grundschule war gedacht worden, sie bekamen Wurstsorten ohne Schweinefleisch präsentiert und natürlich Käsebrötchen. Renner schlechthin aber waren die Obstspieße, die sich in großen Mengen und reichhaltig mit Äpfeln, Weintrauben, Kiwis und Bananen bestückt auf mehreren Platten türmten und die meisten Schüler zugreifen ließen.

Die Sterntaler, die seit Jahren die Grundschule in vielen Bereichen unterstützen - sie sponsern unter anderem Sport- und Spielgeräte sowie weiter dringend benötigte Ausstattung für die Schule und organisieren das Frühstück - erhielten diesmal selbst Unterstützung, erklärte Simone Martin. „Das Frühstück wurde diesmal von unserem Bezirksschornsteinfegermeister Dieter Fritzenwanker gesponsert“, freute sie sich.

ba

Wesendorf 22 Genussbotschafterinnen ausgebildet - Kinder für gesundes und frisches Essen begeistern

Im Herbst 2016 hat sich Brigitte Orenz der Initiative „Ich kann kochen“ der Sarah-Wiener-Stiftung angeschlossen, weil es ihr eine Herzensangelegenheit ist, möglichst viele Menschen zu befähigen, aus Kindern genussvolle Esser, kreative Köche und selbstbewusste Verbraucher zu machen.

02.03.2017
Wesendorf 33-Jähriger wechselte nach Wesendorf - Oberschule: Neuer Konrektor heißt Martin Börner

Die Oberschule hat einen neuen Konrektor. Der 33-jährige Martin Börner wechselte im Februar von der Oberschule in Westercelle nach Wesendorf. Ursprünglich stammt er aus Hof in Oberfranken, studiert hat er in Bayreuth.

04.03.2017

Mit einem Raubüberfall auf ein Juweliergeschäft in Wittingen im November vorigen Jahres (AZ berichtete) befasst sich jetzt das Landgericht Hildesheim. Zwei 26 und 24 Jahre alte Angeklagte müssen sich ab dem 29. März vor der Strafkammer 9 verantworten.

03.03.2017
Anzeige