Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Vier Baugrundstücke entstehen im Dorf

Schönewörde Vier Baugrundstücke entstehen im Dorf

Schönewörde. Vier neue Baugrundstücke im Bereich Im Dorf? Das sorgte für rege Diskussionen im Gemeinderat.

Voriger Artikel
Schwerer Unfall bei Hankensbüttel
Nächster Artikel
Im Brühtrog ins Ziel gepaddelt

Bebauungsplan Im Dorfe: Auf der Fläche könnten etwa vier neue Baugrundstücke entstehen.

Quelle: Thorsten Behrens

Sogenannte Innerortsverdichtung ist besser, als neue Baugebiete am Ortsrand auszuweisen - dem will auch die Gemeinde Schönewörde folgen. So soll der Bereich zwischen Kreisstraße 6, Dorfstraße und Postweg Baugebiet werden.

Je nach Zuschnitt könnten in diesem Bereich bis zu vier Baugrundstücke entstehen - für zwei gibt es erste Planungen. Die dortigen Landwirte hätten Bestandsschutz. Die nordwestliche Ecke könnte als Grünbereich erhalten bleiben. Die Planungskosten würden bei 6000 Euro liegen.

Die geplante Ausweisung als Baugebiet sorgte im jüngsten Gemeinderat für Diskussionen. Ernst Schreiber (FDP) erklärte, eine Ausweisung als Baugebiet müsse nicht erfolgen, es reiche eine Bauvoranfrage beim Landkreis. So wäre das Vorhaben schneller umsetzbar, die Gemeinde könnte die Planungskosten sparen. Die Bauwilligen sollten erst einmal diesen Weg beschreiten.

Dem hielten sowohl Stadtplanerin Frauke Schwerdt als auch Bürgermeister Horst Schermer (CDU) entgegen, dass bei möglicherweise vier Grundstücken durchaus eine Ausweisung notwendig sei: „Wenn der Landkreis dann doch einen Bebauungsplan will, fangen wir wieder von vorne an. Das verzögert das Verfahren dann noch mehr.“

Das sah auch die Ratsmehrheit so. Mit fünf Ja-Stimmen und der Gegenstimme von Schreiber wurde die Beplanung beschlossen.

ba

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr