Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Viele Unfälle: Land soll Kreuzung sanieren

Ummern: Kurve an der L284 bei Nässe rutschig Viele Unfälle: Land soll Kreuzung sanieren

Wenn es regnet, kracht es: Die Kurve an der Landesstraße 284 zwischen Ummern und Hohne ist ein Unfallschwerpunkt. Die Verkehrskommission hat sich die Lage vor Ort angesehen und hofft nun darauf, dass die Fahrbahndecke möglichst schnell erneuert wird.

Voriger Artikel
Zum Abschluss ein Frühstück am Lagerfeuer
Nächster Artikel
Schnelles Internet: Telekom will Ende 2017 fertig sein

Unfallschwerpunkt: In der Kurve an der Landesstraße 284 zwischen Ummern und Hohne kracht es häufiger bei Nässe. Dort gilt seit Februar Tempo 70. Foto: Archiv

Quelle: Michael Uhmeyer (Archiv)

Ummern. „Die Unfälle passieren bei Nässe. Die Fahrzeuge kommen in der Kurve von der Straße ab. Das ist für uns ein Zeichen, dass die Griffigkeit der Fahrbahn nicht mehr gegeben ist“, erklärt Polizeihauptkommissar Winfried Enderle, Sachbearbeiter Verkehr der Gifhorner Polizei.

Schwere Unfälle hatte es unter anderem im Dezember 2014 und im Februar 2016 gegeben, jeweils mit schwer verletzten Personen. Beide Fahrzeuge waren von Ummern in Richtung Hohne unterwegs. Zwar habe man 2016 bereits mit entsprechender Beschilderung reagiert, in der auf Schleudergefahr bei Nässe hingewiesen werde. „Das hat aber nicht viel gebracht“, sagt Enderle.

Im Februar gab es dann im Kurvenbereich eine Temporeduzierung von 100 auf 70. Danach gab es laut Enderle keine entsprechenden Unfälle mehr.

Die Verkehrskommission hat die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Wolfenbüttel auf die Dringlichkeit einer Fahrbahnsanierung hingewiesen. Wann die kommt, steht derzeit noch nicht fest, aber es laufen bereits Abstimmungsgespräche, denn: „Wir wollen die Landesstraße 284 vom Ortsausgang Ummern bis über die Kreisgrenze Richtung Celle anfassen“, so Fachbereichsleiter Henning Schwägermann von der Landesbehörde.

von Thorsten Behrens

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr