Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Viele Infos über heimische Tiere

Wesendorf Viele Infos über heimische Tiere

Wesendorf. Heimische Tiere stehen bei den zukünftigen Schulkindern in der Wesendorfer DRK-Kita am Fuhrenmoor derzeit hoch im Kurs.

Voriger Artikel
Bürger protestieren gegen Uhlenberg-Ausbau
Nächster Artikel
DRK-Räume: Klauten Einbrecher Medikamente?

Besuch im Jagdmusem: Die zukünftigen Schulkinder der DRK-Kita Wesendorf am Fuhrenmoor informierten sich über die heimischen Tiere.

Quelle: Thorsten Behrens

Am Mittwoch besuchten die 31 Jungen und Mädchen in Begleitung ihrer Erzieherinnen Katharina Kahle, Carmen Voiges und Michelle Lasogga das Jagdmuseum in Oerrel. um ihr Wissen zu mehren.

Empfangen wurden sie von Werner Maahs, der seit Jahren Kindergruppen durch das Museum führt. „Mehr als 2000 Kinder vor allem aus Schulen, aber auch aus Kitas kommen im Jahr in Gruppen, um etwas über Störche, Wildschweine und andere heimische Tiere zu lernen“, sagt der begeisterte Jäger, der sich bestens mit Natur- und Tierschutz auskennt. Die Kinder waren bei ihm mit ihren Fragen also an der richtigen Stelle.

„Wir haben das Jagdmuseum ausgesucht, weil aus allen drei Gruppen die künftigen Schulkinder Interesse an der heimischen Tierwelt gezeigt haben“, erklärt Carmen Voiges. Die Aktion stelle die Abschlussfahrt dar.

Trophäengalerie, ein Waffenraum, die Afrikahalle, die Hubertuskapelle, die Europahalle und ein Kaminzimmer mit handgeschnitzten Jagdmotiven: Für die Jungen und Mädchen gab es viel zu entdecken. Anschließend ging es mit dem Linienbus wieder zurück nach Hause, wo dann noch einmal eine Bilanz des Besuchs gemeinsam mit den Kindern gezogen wurde. In den kommenden Tagen soll nun noch eine Fotocollage erstellt werden - zur Erinnerung.

ba

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr