Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf VfL Wahrenholz: Daniel Weiß ist neuer Vereinschef
Gifhorn Wesendorf VfL Wahrenholz: Daniel Weiß ist neuer Vereinschef
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:45 29.01.2017
Ehrungen beim VfL Wahrenholz: Der scheidende Vorsitzende Hans-Henning Niemann (2.v.l.) zeichnete zahlreiche verdiente Mitglieder des Vereins aus. Quelle: Hans-Jürgen Ollech
Anzeige
Wahrenholz

Geschäftsführer Torsten Gerke würdigte Niemann. „Dein Wirken zeichnete sich durch Geradlinigkeit, Verlässlichkeit, Ruhe und eine hervorragende Darstellung des Vereins in der Öffentlichkeit aus“, sagte Gerke. Die Versammlung ernannte Hans-Henning Niemann zum Ehrenmitglied und Ehrenvorsitzenden.

Neben dem neuen Vorsitzenden wurden gewählt: Bernd Bank (stellvertretender Vorsitzender), Torsten Gerke (Geschäftsführer), Karsten Schmidt (Hauptkassierer) und Andreas Manthey (Schriftführer). In seinem letzten Jahresbericht lobte Niemann die Gemeinde Wahrenholz, die sich stets für die Belange des VfL eingesetzt habe. Bürgermeister Herbert Pieper versicherte, dass die Gemeinde in diesem Jahr erneut Geld zur Verfügung stellen werde, um das Beregnungsproblem auf den Sportplätzen in den Griff zu bekommen. Er lobte zudem die hervorragende Jugendarbeit im Verein.

Derzeit hat der VfL 677 Mitglieder, 308 gehören der Fußballsparte an, 154 der Fußball-Jugend, 57 dem Frauen-Fußball, 99 Mitglieder der Tennissparte, 92 der Gymnastiksparte und elf den Schiedsrichtern.

Für 50-jährige Mitgliedschaft wurden Gerald Manthey, Artur Burnus, Friedrich Alpers, Friedel Gerke, Karl-Heinz Müller, Manfred Roggenbuck und Manfred Schwarz mit der goldenen Ehrennadel und einer Urkunde des VfL Wahrenholz ausgezeichnet.

oll

Damit an der Wahrenholzer Hauptstraße überhaupt Pflegewohngruppe und Servicewohnen unter dem Projekttitel „Ein Leben lang in Wahrenholz“ gebaut werden können, müssen einige alte Gebäude an der alten Schmiede abgerissen werden. Der Finanz- und Bauausschuss der Gemeinde hat dafür in den Haushaltsberatungen das Geld bewilligt.

30.01.2017

Was kann ich tun, um gesund zu bleiben? Die Kinder der Regenbogenschule haben eine Antwort darauf. Seit sechs Jahren nimmt die Schule am Gesundheitsprogramm Klasse 2000 teil - und wurde jetzt zum zweiten Mal dafür zertifiziert.

27.01.2017

Ein bislang unbekannter Umweltfrevler trieb am Donnerstag in der Gemarkung Ummern sein Unwesen und entsorgte illegal Müll auf einem Parkplatz.

27.01.2017
Anzeige