Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Vandalismus: 13 Busse mit Graffiti beschmiert

Wesendorf Vandalismus: 13 Busse mit Graffiti beschmiert

Wesendorf. Unbekannte besprayten  in der Nacht zum Samstag erneut 13 Busse von Bischof-Reisen. Doch lange gehalten haben die Farbschmierereien nicht. Bereits am Abend waren alle Busse wieder einsatzbereit. Doch der Schaden war beträchtlich.

Voriger Artikel
Gartengeräte aus Vereinsheim gestohlen
Nächster Artikel
Jugendfeuerwehr Wesendorf feiert Heimsieg

Hoher Schaden: Zum dritten Mal besprühten Unbekannte Busse in Wesendorf mit Graffiti.

Quelle: Archiv

„Das war bereits das dritte Mal“, sagt Unternehmerin Edith Bischof. Erst im Dezember hatten Unbekannte 15 Busse besprüht, der Schaden betrug knapp 5000 Euro (AZ berichtete). Auch diesmal gibt es mehrere tausend Euro Sachschaden, vor allem die Seitenscheiben wurden diesmal beschmiert.

Die Täter kamen in der Nacht zum Samstag zwischen 0 und 4.15 Uhr. Sie schnitten nach Angaben der Polizei den Zaun auf der Rückseite des Betriebsgeländes auf und gelangten so zu den abgestellten Bussen auf dem Freigelände und im Garagenbereich.

Edith Bischof ist sicher, dass es die selben Täter waren wie im Dezember. „Die Signaturen stimmen überein, und auf einem Bus stand: Zum dritten Mal besprüht.“

In der Öffentlichkeit waren die Schmierereien kaum zu sehen. Bevor die Busse eingesetzt wurden, wurden sie gründlich gereinigt, notfalls wurden andere Fahrzeuge eingesetzt. „Wir haben den ganzen Tag daran gearbeitet, alles sauber zu bekommen, bevor die Wagen wieder vom Hof gefahren sind. Das ist uns gelungen“, sagt Edith Bischof.

Hinweise zu Tat und Tätern nimmt die Polizei in Wesendorf unter Tel. 05376-97390 entgegen.

ba

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr