Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 16 ° Sprühregen

Navigation:
Unbekannter löst Radbolzen an Auto

Zeugen gesucht Unbekannter löst Radbolzen an Auto

Ein bislang unbekannter Täter löste kürzlich die Radschrauben an einem Auto in Hankensbüttel. Vermutlich ereignete sich die Tat im Zeitraum zwischen dem 1. und dem 2. Mai.

Voriger Artikel
Alle Aktiven beteiligen sich am Wettkampf
Nächster Artikel
Gelbe Socken: Neue Kindergruppe der Kirchengemeinde

Zeugen gesucht: Ein unbekannter Täter löste in Hankensbüttel die Radbolzen eines geparkten Autos.

Quelle: Archiv

Hankensbüttel. Der Halter hatte seinen Ford Kuga auf dem gemeinsamen Parkplatz der Sparkasse und des Schreibwarengeschäftes Ulrich an der Bahnhofstraße abgestellt. Als er später mit seinem Auto unterwegs war, bemerkte er ein Ruckeln an einem der Räder und suchte die nächstgelegene Werkstatt auf. Die Mitarbeiter dort stellten fest, dass tatsächlich jemand die Radbolzen gelöst hatte.

Ein Tatverdacht konnte vom Fahrzeughalter nicht geäußert werden. Daher bittet die Polizei in Hankensbüttel nun um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 05832/97770 .

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr