Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Umwelttag: Feuerwehr mit den meisten Helfern dabei
Gifhorn Wesendorf Umwelttag: Feuerwehr mit den meisten Helfern dabei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 11.04.2016
Umwelttag in Ummern und Pollhöfen: Die Helfer machten sich jetzt wieder auf, um die Natur von Müll und Unrat zu säubern.

Organisiert wurde die Aktion wieder von der Zukunftswerkstatt und der Gemeinde.

„Wir möchten die Gegend zum Frühjahr hin sauber machen“, sagte Otto Gottschalk aus dem Gemeinderat. Es sei eine Gemeinschaftsaktion der beiden Ortschaften. Gesammelt würde vor allem in speziellen Bereichen: außerhalb der Ortslagen an den Verbindungsstraßen und teilweise auch an der Landesstraße. „Wir haben uns die Straßenränder in einem Umkreis von 300 bis 1000 Metern vorgenommen“, erläuterte Gottschalk.

Das Material zum Müllsammeln werde von der Gemeinde gestellt. Es gebe zum Beispiel Greifer und Müllsäcke als Hilfsmittel für die Bürger. Wie immer sei jeder Helfer willkommen bei der Putzaktion. „Es wird vor allem immer viel von vorbeikommenden Autofahrern aus den Fenstern geschmissen, man findet an den Straßen immer viel Plastikmüll, Dosen und Reste von Imbissketten“, berichtete Gottschalk. Doch auch größere Funde wie Reifen kämen immer wieder vor.

Dieses Mal gab es auch einen kleinen Wettbewerb für die Vereine. Der am stärksten mit Helfern vertretene Verein erhielt eine Auszeichnung. Der erste Preis für die beste Beteiligung ging dabei dieses Jahr an die Feuerwehr Pollhöfen.

cn

Wittingen. Was für eine Veranstaltung! Am Freitagabend hieß es wieder „O‘zapft is“ - denn der alljährliche Bockbieranstich stand auf dem Plan.

10.04.2016

Groß Oesingen. Der Punkrock lebt. Und er verbindet Generationen: 450 Leute zwischen 15 und 65 Jahren feierten am Samstag in Groß Oesingen beim Saltroute-B4-Festival mit sechs Bands laut und fröhlich.

10.04.2016

Wahrenholz. Der Gospelchor der Kirchengemeinde Wahrenholz und der Gemischte Chor Betzhorn fanden spielend Platz im Wohnzimmer von Familie Wegmeyer in Westerholz. So tauschten die beiden Chöre nacheinander die Rollen als Vortragende und als Publikum - es handelte sich um die Generalprobe für die Konzertreihe Heimspiel.

08.04.2016