Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Tische, Stühle und Kühlschrank gestohlen
Gifhorn Wesendorf Tische, Stühle und Kühlschrank gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 10.11.2016
Möbel und Kühlschrank gestohlen: Dieb wird überrascht und hinterläßt eine Sackkarre. Quelle: Polizei
Anzeige
Wesendorf

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 05.30 Uhr, bemerkte ein 42-jähriger Hausbewohner einen Mann, der mit einer Sackkarre einen Kühlschrank  abtransportierte. Dieser Mann sei etwa 180 bis 185 Zentimeter groß und von normaler Statur gewesen. Bekleidet war er mit einer roten  Winterjacke.

Der 42-jährige nahm die Verfolgung auf, in deren Verlauf der Unbekannte die rote Sackkarre mit dem gelben Kühlschrank in der Hofeinfahrt des Grundstücks stehen ließ und zu Fuß in Richtung Goethestraße flüchtete.

Später stellte der Geschädigte fest, dass der Dieb bereits einen rot lackierten Retrokühlschrank, sechs Gartenstühle und zwei Stehtische aus einem offenen Unterstand auf dem Grundstück entwendet hatte. Der Gesamtwert des Diebesgutes beläuft sich auf rund 1000  Euro.

Die Polizei Wesendorf bittet um sachdienliche Hinweise zu dem unbekannten Mann sowie zu dessen zurückgelassener Sackkarre (Foto). Zeugentelefon: 05376/97390.

ots

Erst waren es fehlende Transportkapazitäten und eine überraschend gefundene Versorgungsleitung, dann defekte Maschinen, jetzt das Wetter: Die Bundesstraße 4, die südlich von Groß Oesingen saniert wird, wird und wird nicht fertig.

12.11.2016
Wesendorf Jürgen Laue wird Wageners Stellvertreter - Otto Wagener bleibt Bürgermeister in Ummern

Otto Wagener (FWGU) bleibt Bürgermeister in der rund 1600 Einwohner großen Gemeinde. Dabei hätte ihn eigentlich ein Parteifreund beerben sollen - wenn es nach der SPD gegangen wäre.

09.11.2016
Wesendorf Kultur- und Sozialstiftung der Sparkasse unterstützt Projekt mit 6000 Euro - Otter-Zentrum: 16.000 Euro für multimediale Infotafeln

Technologischer Fortschritt und der Erhalt heimischer Lebensräume passen gut zusammen. Das beweist das Otter-Zentrum in Hankensbüttel. Dank einer Förderung der Kultur- und Sozialstiftung der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg von 6000 Euro konnte das Otter-Zentrum neue Medien in Schautafeln integrieren.

07.11.2016
Anzeige