Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Temposchwellen bremsen Autofahrer
Gifhorn Wesendorf Temposchwellen bremsen Autofahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 05.08.2018
Für mehr Sicherheit auf Wahrenholzer Straßen: Neben Temposchwellen sollen künftig auch Haifischzähne den Verkehr verlangsamen. Quelle: privat
Wahrenholz

Eine Maßnahme ist das Anbringen von Temposchwellen auf den Straßen, um den in den Ort fahrenden Verkehr abzubremsen. Vor allem in Weißenberge in der Ziegeleistraße bremst die Temposchwelle laut Anwohner rund 90 Prozent der Fahrzeuge ab. Weitere Temposchwellen wurden bereits in der Apfelstraße in Betzhorn und im Neulandweg in Wahrenholz aufgebracht.

Haifischzähne werden aufgemalt

Außerdem sollen künftig in Tempo-30-Zonen, in denen es auf Grund der Streckenführung zu schnellerem Fahren kommt, an Rechts-vor-Links-Einmündungen gezackte Haltelinien – so genannte Haifischzähne – aufgebracht werden. Es sollen damit „versteckte“ Einmündungen besser sichtbar gemacht werden, Haifischzähne wirken außerdem als optische Bremse und erhöhen die Aufmerksamkeit. Anwohner und Anlieger, insbesondere Fahrradfahrer, erleben häufig gefährliche Situationen in diesen Bereichen.

Appell an Autofahrer

Erfreulich sei in diesem Zusammenhang, dass der Landkreis für die Straße Im Syke zwischen Schulstraße und Betzhorner Straße Tempo 30 anordnen will, wie von der Gemeinde beantragt, heißt es dazu von der Gemeindeverwaltung. „Trotz dieser Verbesserungen gilt für jeden Verkehrsteilnehmer eine rücksichtsvolle und aufmerksame Teilnahme am Straßenverkehr, um eine erhöhte Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten“, appelliert Bürgermeister Herbert Pieper.

Von unserer Redaktion

Eigentlich hatte der Trägerverein der Freien Schule Südheide gehofft, in diesem August mit dem Schulbetrieb starten zu können. Doch daraus wird nichts, wie Panja-Katharina Beinhorn vom Vorstand auf AZ-Anfrage bestätigte.

04.08.2018

Die Bewohner eines Hauses in der Mastbruchsiedlung waren von 6 bis 9.25 Uhr außer Haus – in dieser Zeit gelangten Einbrecher mit Hilfe einer Leiter aus dem Garten an ein gekipptes Fenster, stiegen in das Gebäude ein und stahlen Bargeld und Goldschmuck.

03.08.2018

Eigentlich müsste ein heißer Sommer die Herzen von Bierbrauern höher schlagen lassen. Und die Privatbrauerei Wittingen profitiert in der Tat, denn der Bierabsatz steigt. Doch die hohen Temperaturen produzieren auch Sorgenfalten bei den Wittingern.

02.08.2018