Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Tea-Time besiegelt die entstandene Freundschaft
Gifhorn Wesendorf Tea-Time besiegelt die entstandene Freundschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 21.07.2016
Einladung zur Tea-Time: Das englische Ehepaar Jürgen und Melanie Bartholomew (im Hintergrund) hatte die Stabskompanie als Dank für die freundliche Aufnahme eingeladen. Quelle: Hans-Jürgen Ollech
Anzeige
Schönewörde

Jürgen und Melanie Bartholomew sind Engländer, kommen von der Südküste Englands und leben seit 2015 in Schönewörde. „Meine Mutter ist Deutsche und wir haben dadurch noch viele Verwandte hier in Deutschland, die wir in der Regel vier bis fünf Mal im Jahr besuchten, so dass uns Deutschland immer besser gefiel“, erklärt Jürgen Bartholomew, wie die Entscheidung gefallen war, nach Deutschland zu ziehen. „2014 erfuhren wir, dass in Schönewörde ein Haus zu verkaufen ist, was uns auf Anhieb gefiel“, sagt der Engländer.

Da der Engländer und Finanzmanager 2015 kurz vor der Rente stand, entschloss er sich mit seiner Frau, auf der britischen Insel alle Zelte abzubrechen und das Kleinod, ein altes Fachwerkhaus an der Schützenstraße in Schönewörde, zu kaufen.

Und diese Umsiedlung ist dem heute 66-jährigen Engländer mit seiner Frau gelungen. Seit nunmehr einem Jahr lebt das Ehepaar in Schönewörde und hat von den Nachbarn sowie auch von den Mitgliedern der Stabskompanie große Unterstützung erfahren, wofür sie sich nun mit der Einladung zur Tea-Time revanchieren wollten. Nach einem kleinen Begrüßungstrunk auf der Terrasse wurde das Haus gezeigt und bei einer Tasse englischem Tee, Sandwichs und anderen Leckereien auf die Freundschaft in Schönewörde angestoßen.

oll

Steinhorst. „Nur für kurze Zeit“ lautete das Motto des Kabarettisten Arnim Töpel am Freitagabend beim Lesesommer, der mit neuen Texten, frischen Songs, Klassikern und Literarischem in anderem Gewand sich dem Thema „Endlichkeit“ widmete.

17.07.2016

WAHRENHOLZ. Auf dem Weg vom Korn zum Brot kommen die Wahrenholzer Akteure mit Bäckermeister Herbert Meyer, den Bauern Conrad Meyer und Joachim Pieper sowie den Schlepperfreunden mit Willi Balke und Daniel Meinecke ihrem Ziel näher.

15.07.2016

Hankensbüttel. Das Kloster Isenhagen öffnet am Sonntag, 7. August, zum zweiten und letzten Mal in diesem Jahr die Pforten seines großen Gartens.

14.07.2016
Anzeige