Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Tanklastzug im Seitenraum festgefahren
Gifhorn Wesendorf Tanklastzug im Seitenraum festgefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 20.11.2015
Festgefahren: Ein Sattelzug blieb im Seitenraum der Straße stecken und mußte von einer Spezialfirma befreit werden - zusätzlich war die Feuerwehr im Einsatz. Quelle: Archiv

Zwischenzeitlich hatte der 47-jährige Fahrer aus Rumänien den Sattelzug einer Wiener Spedition bei verschiedenen Versuchen ihn wieder auf die Straße zurückzukommen, vollständig festgefahren, war in Schieflage geraten und Dieselkraftstoff begann auszulaufen.

Durch die Straßenmeisterei Wittingen wurde die Unfallstelle gesichert und eine Geschwindigkeitsbegrenzung eingerichtet. Die Feuerwehren aus Sprakensehl und Bokel sowei der Gefahrenzug der Feuerwehr Bodenteich wurden zum Abpumpen von Diesel angefordert. Das Umweltamt wurde verständigt, da Diesel in das Erdreich eingedrungen war.

Zur Bergung des Sattelzuges musste eine Spezialfirma angefordert werden. Während der Bergungsarbeiten wurde die B 4 zwischen 02:00 und 05:00 Uhr voll gesperrt.

Der Sattelzugfahrer gab als Unfallursache an, er habe einem entgegenkommenden Auto ausweichen müssen.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können werden gebeten, sich bei der Polizei in Hankensbüttel unter 05832/97770 zu melden.

ots

Groß Oesingen. Was früher auf den Schulhöfen eine der Pausenaktivitäten überhaupt war, bringt die Deutsche Herzstiftung zurück in die Schulen: Seilspringen, oder auch Rope Skipping, wie es heute heißt. Jetzt gab es einen entsprechenden Workshop an der Oesinger Schule.

19.11.2015

Wesendorf. 75 Asylbewerber leben derzeit in der Samtgemeinde, für weitere 120 wird noch Wohnraum gesucht.

19.11.2015

Wagenhoff. Seit Jahren stöhnen die Autofahrer, die von der Kreisstraße 7 bei Wagenhoff auf die Bundesstraße 4 - an der sogenannten Krümmekreuzung - auffahren wollen, über lange Wartezeiten. Das könnte bald vorbei sein: Ab 2018 könnte dort ein Kreisel gebaut werden.

17.11.2015