Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Sterntaler spendieren Spielgeräte und Fahrräder
Gifhorn Wesendorf Sterntaler spendieren Spielgeräte und Fahrräder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 04.11.2017
Große Freude: Die Grundschule hat von den Sterntalern zwei Fahrräder, Spielgeräte und Musikinstrumente bekommen. Quelle: Thorsten Behrens
Anzeige
Wahrenholz

Die beiden Fahrräder werden vom fächerübergreifenden Fachbereich Mobilität genutzt – beispielsweise bei der Verkehrsausbildung und der Radfahrprüfung der Viertklässler, wenn Kinder keine eigenen verkehrssicheren Räder zur Verfügung haben. Für den Fachbereich Musik gab es zwei Instrumente, ein Metallophon sowie ein Xylophon.

Außerdem wurden die Pausenspielgeräte kräftig aufgestockt. „Säcke für Sackhüpfen, viele Bälle, Stelzen, Mandalas zum Malen mit Kreide“, zählte Linda Hartwig auf. Die Lehrerin betreut die Spielgeräteausgabe, die von den Kindern aber selbst organisiert wird. Dazu gibt es extra eine Holzhütte auf dem Schulhof. „Diese Spiele und die Ausleihe sind wichtiger Bestandteil unserer bewegten Pause und ein kleiner Baustein, mit dem die Kinder den Schulalltag mitgestalten können“, erklärte Schulleiter Heiko Winkelmann.

Winkelmann betonte bei der Übergabe durch den Sterntaler-Vorsitzenden Axel Schuster noch einmal, wie wichtig die Unterstützung durch den Förderverein für die Schule ist. „Wir werden nicht nur finanziell unterstützt, sondern auch immer wieder mit Helfern, beispielsweise beim Weihnachtsbasar, dem gesunden Frühstück oder bei der Schuljahresabschlussveranstaltung.“ Und auch die Hausaufgabenhilfe wird von den Sterntalern gefördert.

Von Thorsten Behrens

Wesendorf Wesendorfer sind dabei: - Internationales Projekt in Polen

In der Wahrenholzer Partnergemeinde, der polnischen Stadt Radziejow, fand kürzlich wieder ein vom Partnerschaftskreis Samtgemeinde Wesendorf organisiertes Projekt mit Teilnehmern aus Deutschland, Polen, Ungarn und Litauen statt. Bei den Veranstaltungen ging es um die „Zukunft Europas“ als Gemeinschaftsaufgabe.

02.11.2017
Wesendorf Herbstschießen in Wahrenholz - Torsten Otto holt sich den Keiler

Das Herbstpreis- und Pokalschießen der Schützengesellschaft Wahrenholz sprengte jüngst alle Rekorde. Insgesamt nahmen 86 Mannschaften mit 333 Einzelschützen daran teil. Verbraucht wurden 12.510 Schuss Munition, 500 Schuss mehr als 2016.

02.11.2017
Wesendorf Jägerschaft Gifhorn lädt nach Wittingen ein - Hubertusmesse in voll besetzter Kirche

Eine bis auf den letzten Platz besetzte und mit Tannengrün geschmückte St. Stephanus-Kirche legte den Vergleich nahe: „Fast wie Weihnachten“, konstatierte Pastor Frank Kleinschmidt zu Beginn der Hubertusmesse. Die Jägerschaft Gifhorn hatte mit Unterstützung des Hegerings Wittingen die Messe in diesem Jahr in der St. Stephanus-Kirche ausgerichtet.

01.11.2017
Anzeige