Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Ställe für 80.000 Masthühner sollen doch kommen
Gifhorn Wesendorf Ställe für 80.000 Masthühner sollen doch kommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 04.02.2017
Geflügelmast: Die seit 2013 für Zahrenholz geplanten neuen Ställe sollen nun doch kommen. Quelle: Archiv
Anzeige
Zahrenholz

Ursprünglich sollten die Tiere für das Label Tierwohl gemästet werden. Die Tiere sollten unter besseren Umständen gehalten werden, die Verbraucher dafür mehr zahlen. Doch das funktioniere laut Wendt nicht so wirklich: „Die Verbraucher greifen nach wie vor zu den günstigeren Angeboten.“

Dennoch will er die beiden Ställe, die auf der Straßenseite gegenüber der bisherigen Anlage entstehen sollen, bauen. „Wir wollen damit den Betrieb für die kommende Generation stabilisieren.“ Die Ställe seien problemlos auf Bio-Haltung umrüstbar, die Planungen in Zusammenarbeit mit Landesregierung und Ministerien gelaufen.

Nach den aktuellen Planungen soll an den beiden Ställen ein Turm entstehen wie der auf der bestehenden Anlage. Dort wird ein sogenannter Abluftwäscher betrieben, der beispielsweise Ammoniak mit Wasser aus der Luft heraus waschen soll. Das Wasser wird laut Wendt in der betriebseigenen Biogasanlage verarbeitet. „Die Emmissionen werden so um 85 bis 90 Prozent gesenkt. Das macht allerdings auch jeden Stall um rund 160.000 Euro teurer“, sagte der Landwirt.

Zum Thema Verkehr antwortete Wendt auf Nachfrage aus dem Rat, dass der natürlich zunehmen werde, aber nicht proportional zur Steigerung der Tierzahlen. „Wir können jetzt die Fahrzeuge besser auslasten“, erklärte Wendt.

ba

Wittingen. Das Wittinger Polizeikommissariat hat ab heute einen neuen Leiter. Kriminalhauptkommissar Martin Jendrichowski übernimmt das Amt vom 1. Polizeihauptkommissar Rüdiger Elgner, der die Dienststelle elf Jahre geleitet hat. Elgner wurde gestern feierlich in den Ruhestand verabschiedet, Jendrichowski eingeführt.

31.01.2017

Seit Jahren möchte die Gemeinde das Bahnhofsgelände umgestalten. Bisher konnte es nicht losgehen, weil die Bahn noch nicht so weit war. Doch jetzt kann das Vorhaben offenbar starten.

02.02.2017

Nochmal glimpflich abgelaufen ist ein Unfall am Montag gegen 9.30 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Radenbeck und Boitzenhagen. Ein Lastwagen-Fahrer wurde leicht verletzt, als er mit seinem Sattelschlepper von der Fahrbahn abkam und seitlich mit einem Baum kollidierte. 

30.01.2017
Anzeige