Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Sportliche Herzvorsorge, die Spaß macht
Gifhorn Wesendorf Sportliche Herzvorsorge, die Spaß macht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 28.04.2017
Rope Skipping: An der Wahrenholzer Grundschule gab es jetzt wieder einen Workshop, um den Kindern das Seilspringen näher zu bringen. Quelle: Thorsten Behrens
Anzeige
Wahrenholz

Am Mittwoch fand an der Schule erneut ein Workshop mit dem Titel „Skipping Hearts“ mit Ronny Steinbrück von der Deutschen Herzstiftung statt.

Je fünf Schüler aus den dritten und vierten Klassen der Grundschule waren in der Sporthalle dabei. Die Zusammenstellung hat laut Schulleiter Heiko Winkelmann System. „Durch die Teilnahme von Schülern aus verschiedenen Klassen haben wir in beiden Jahrgängen Multiplikatoren, die wir dann im allgemeinen Sportunterricht einsetzen können, denn dort ist Seilspringen ebenfalls seit Jahren fester Bestandteil“, so Winkelmann. Die Ergebnisse der jährlichen Workshops würden so nicht nach wenigen Tagen verpuffen, sondern nachhaltig wirken.

Dazu gehört auch, dass Seilspringen in den Pausenbetrieb mit eingebaut ist. Die Schüler können sich Spielgeräte ausleihen - dieses Pausenausleihe wird übrigens von ihnen selbst organisiert - und so auch außerhalb des Sportunterrichts Gebrauch vom Erlernten machen. Unterstützt wird die Schule in ihrem Bemühen, den Schülern auf diese Weise Bewegung und Herzvorsorge zu vermitteln, übrigens vom örtlichen Kinderförderverein Sterntaler. Der Verein sponserte nicht nur Seile für den Sportunterricht, sondern hilft auch bei der Finanzierung von Pausenspielgeräten und einem gesunden Frühstück - ebenfalls wichtiger Bestandteil einer gesunden Grundschulzeit.

Winkelmann: „Es macht den Schülern Spaß, aber es ist auch nicht gerade einfach. Sie müssen motorische Grundfähigkeiten wie Ausdauer und Koordination einsetzen. Und dadurch, dass Teamarbeit gefragt ist, werden alle Kinder integriert.“

ba

Wesendorf Mittwochnacht Druckschwankungen erwartet - Wasserwerk Schönwörde: Arbeiten an den Leitungen

Am Wasserwerk Schönewörde werden am Mittwoch, 26. April, ab etwa 21 Uhr dringende Arbeiten an den Leitungen auf dem Werksgelände vorgenommen.

25.04.2017
Wesendorf Kinder wählen jeden Morgen ihr Thema - Neues Konzept für DRK-Kita in Groß Oesingen

Die DRK-Kita Groß Oesingen hat ein neues pädagogisches Konzept. Die tägliche Kita-Arbeit findet seit Oktober in so genannten Bildungsräumen statt. Leiterin Marion Tetzlaff zog jetzt nach einem halben Jahr Zwischenbilanz - und die fiel durchweg positiv aus.

24.04.2017
Wesendorf 200 freiwillige Helfer sorgen für reibungslosen Ablauf - 1250 Jungschützen feiern in Wahrenholz Jubiläum

Trotz des nasskalten Wetters und niedriger Temperaturen gelang mit der Mega-Party zum 25. Kreisjungschützenball des Kreisschützenverbandes Wittingen-Isenhagen am Samstag ein Volltreffer.

24.04.2017
Anzeige