Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf „Skipping Hearts – Seilspringen macht Schule“
Gifhorn Wesendorf „Skipping Hearts – Seilspringen macht Schule“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 23.11.2017
Präventionsprojekt Skipping Hearts: Das Team der Deutschen Herzstiftung besuchte die Regenbogenschule.  Quelle: Hans-Jürgen Ollech
Groß Oesingen

 Laufen, Springen, Ballspielen – was eigentlich dem natürlichen Bewegungsdrang von Kindern entspricht, gehört nicht mehr selbstverständlich zu deren Tagesablauf. Die Folge ist, dass weltweit mehr als jedes fünfte Schulkind übergewichtig und damit anfälliger für Krankheiten ist.

Die Groß Oesinger Lehrerin Britta Blaue hat sich deshalb schon seit Jahren den Sport mit ihren Schülern auf die Fahne geschrieben und bedient sich deshalb auch dem Projekt „Skipping Hearts“. Das Präventionsprojekt macht auf die Problematik aufmerksam, stärke die Kondition und diene damit der Vorsorge für Herzerkrankungen, betont Blaue. In einem dreistündigen Basiskurs übten Workshopleiter Ronny Steinbrück und seine Kollegin Claudia Otte mit den 14 Schülern der Klasse 4a zahlreiche Seilsprungübungen ein, um sie anschließend den 62 Schülern einer weiteren vierten Klasse, den zwei dritten Klassen und einer zweiten Klasse vorzuführen.

Skipping Hearts ist in jeder größeren Pause, fast an jedem Ort allein, zu zweit oder auch in Gruppen möglich. Das Seilspringen steigere die körperliche Leistungsfähigkeit fördere die Gesundheit, betont Steinbrück.

Von Hans-Jürgen Ollech

Auf der Ziegeleistraße wird laut Ingo Uster gerast – obwohl dort eigentlich seit rund vier Jahren Tempo 30 angesagt ist. Jetzt holte Uster den Wahrenholzer Gemeinderat mit ins Boot – und der will sich in kommender Ratssitzung mit dem Thema befassen.

22.11.2017
Wesendorf Nordkreisfete in Wahrenholz - Back Beat lassen es richtig krachen

Kräftig gefeiert wurde im Gasthaus Schönecke jetzt die Nordkreisfete. Die Band Back Beat heizte den Besuchern ein, und der Gasthof feierte mit der Party gleichzeitig 60 Jahre Familienbetrieb.

21.11.2017

Zu einer ganz besonderen Party hatte die Junge Garde der Schützengesellschaft Wesendorf am Samstagabend ins Schützenhaus in Wesendorf eingeladen – mehrere hundert junge Gäste aus dem ganzen Landkreis waren dabei, was die Veranstalter besonders freute.

21.11.2017