Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Simone Meyer und Dirk Borchers gewinnen
Gifhorn Wesendorf Simone Meyer und Dirk Borchers gewinnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:01 04.06.2018
Lustiger Samstag der Wahrenholzer Schützen: Die Sieger der Wettbewerbe vom vergangenen Wochenende wurden geehrt. Quelle: Bernd Gerke
Wahrenholz

Ausgerichtet wurde die Feier vom Schützenkönig des vergangenen Jahres, Johannes Scheel. Gemeinsam mit einigen ehrenamtlichen Helfern kümmerte sich Scheel um das leibliche Wohl der Gäste.

Neben musikalischer Begleitung durch den Abend mit dem Spielmannszug der Schützen und der Band „Venus“ standen auch die Siegerehrungen der Wettbewerbe vom vergangenen Wochenende auf dem Programm.

Rüdiger Vopel gewinnt Adlerschießen

Das Adlerschießen gewann Rüdiger Vopel. Und auch die Könige und Königinnen der vergangenen Jahre lieferten sich einen Schießwettbewerb.

König der Könige wurde Dirk Borchers. Den Titel Königin der Königinnen konnte sich Simone Meyer sichern. König der Jungschützenkönige wurde Swen Meinecke.

Zwei Championscups

Außerdem wurde jeweils ein Championscup von der Damenkompanie und den Jungschützen ausgetragen. Unter den Damen konnte sich Nele Marie Lüdtke den Sieg sichern. Sieger im Championscup der Jungschützen wurde Sascha Fromhage.

Die Frauen, die nicht in der Schützengesellschaft sind, schossen am vergangenen Wochenende um die Ehrenscheibe der Frauen. Katharina Hänel gewann den Wettbewerb.

Ehrungen für Engagement

Neben den Siegerehrungen erhielten auch der Schützenoberst Gerhard Henneicke und der Adjutant Hendrik Balke eine Ehrung für das zehnjährige Ausüben ihres Amtes.

Am nächsten Wochenende findet im Kreise der Schützen eine Helferparty statt, um allen fleißigen Mitarbeitern der vergangenen zwei Wochen zu danken. „Knapp 200 Leute sind eingeladen“, so Pressewart Rüdiger Vopel. „Es braucht einige Leute, um so ein tolles Schützenfest zu organisieren.“

Von Joelle Hillebrecht

Allein mit der Kraft ihrer fünf Stimmen gewannen die Alten Bekannten schnell das Herz des Publikums in der Wittinger Stadthalle. Bei ihrem Auftritt am Donnerstagabend überzeugten die Nachfolger der Wise Guys mit Rhythmusgefühl, Witz und Selbstironie auf der Bühne.

01.06.2018

Mit seinen Figuren „Froschn“ und „Maulwurfn“ erlangte René Marik große Popularität – jetzt trat der Puppenspieler im Rahmen von Unser Aller Festival in der ausverkauften Stadthalle in Wittingen auf. Das Publikum war begeistert von den tierischen Stars. Marik stand aber auch selbst im Rampenlicht.

31.05.2018

Ein 20-Jähriger geriet am Donnerstagmorgen auf der B 4 mit seinem Scirocco auf die Gegenfahrbahn. Sein Auto prallte gegen einen Lastwagen. Der junge Mann kam mit leichten Verletzungen davon. Die Straße musste für die Bergung der Fahrzeuge mehrere Stunden gesperrt werden.

31.05.2018