Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Sieben Hektar für den Bogensport
Gifhorn Wesendorf Sieben Hektar für den Bogensport
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 13.04.2015
Neue Bleibe: Siegfried Weiß (r.), Kai Lange (v.l.) und Holger Schulz hießen Dirk Rößner und sein Team vom Artchers Land in Wesendorf willkommen. Quelle: Ron Niebuhr

Am Sonntag eröffnete Dirk Rößner seine neue, Artchers Park getaufte, knapp sieben Hektar große Anlage in Wesendorf im Beisein von Hammerstein-Park-Besitzer Kai Lange, Bürgermeister Siegfried Weiß, Gemeindedirektor Holger Schulz und zahlreichen Sportlern. „Es ist toll hier“, sagte Rößner. Die neue Anlage bietet Bogensportlern einen Rundkurs durch Wald und Wiesen, vorbei an alten Bunkern und einem kleinen Wasserwerk.

Entlang der Strecke stehen 30 dreidimensionale Ziele an 25 Stationen. „Den Aufbau verändern wir immer mal wieder“, sagte Rößner. Ansonsten seien die Teilnehmer auf dem Parcours - nach Lösen einer Eintrittskarte im Coffee-Corner - eigenverantwortlich unterwegs. Minderjährige dürfen im Artchers Park nur in Begleitung von Erwachsenen zu Pfeil und Bogen greifen. „Der Park richtet sich an routinierte Sportler mit eigener Ausrüstung.“

Neben dem Artchers Park im Hammerstein-Park betreibt Rößner künftig auch den Artchers Lake am Stüder Bernsteinsee. Am Lake können die Schützen Pfeile und Bogen ausleihen und sich vom Personal in den Sport einweihen lassen.

- Der Wesendorfer Artchers Park ist im Sommer täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Erwachsene zahlen 8,50 Euro Eintritt, Kinder bis 16 Jahre 6,50 Euro Eintritt.

rn

Landkreis Gifhorn. So viel Dreistigkeit hat selbst die Polizei noch nicht erlebt: Während Fußballspieler auf dem grünen Rasen um Punkte und Tore kämpften, stahlen Diebe Geld und Wertgegenstände aus den Umkleidekabinen.

13.04.2015

Wesendorf. Das gab‘s noch nicht auf dem Gelände des Offroad-Parks bei Wesendorf: Zum ersten Mal fand dort am Wochenende ein Motocross-Rennen mit Wertung statt. 250 Fahrer waren dabei. Startschuss für eine neue Serie von Motorsport-Veranstaltungen dort?

12.04.2015

Wagenhoff. Die Spurensuche geht weiter: Nach dem AZ-Exklusivbericht über das fast vergessene Straflager Krümme bei Wagenhoff sucht jetzt Jürgen Kub nach Hinweisen zum Schicksal von Vassili, einem serbischen Zwangsarbeiter, der in dem Lager untergebracht war.

10.04.2015