Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Sieben Hektar für den Bogensport

Wesendorf Sieben Hektar für den Bogensport

Wesendorf. Und wieder eine ehemalige Kaserne: Die Firma Artchers Land um Dirk Rößner hat im Hammerstein-Park eine neue Bleibe für ihren Bogensport-Parcours mit 3D-Zielen gefunden.

Voriger Artikel
Diebstahlserie im Nordkreis
Nächster Artikel
Jugendliche nutzen Bauwagen als Treff

Neue Bleibe: Siegfried Weiß (r.), Kai Lange (v.l.) und Holger Schulz hießen Dirk Rößner und sein Team vom Artchers Land in Wesendorf willkommen.

Quelle: Ron Niebuhr

Am Sonntag eröffnete Dirk Rößner seine neue, Artchers Park getaufte, knapp sieben Hektar große Anlage in Wesendorf im Beisein von Hammerstein-Park-Besitzer Kai Lange, Bürgermeister Siegfried Weiß, Gemeindedirektor Holger Schulz und zahlreichen Sportlern. „Es ist toll hier“, sagte Rößner. Die neue Anlage bietet Bogensportlern einen Rundkurs durch Wald und Wiesen, vorbei an alten Bunkern und einem kleinen Wasserwerk.

Entlang der Strecke stehen 30 dreidimensionale Ziele an 25 Stationen. „Den Aufbau verändern wir immer mal wieder“, sagte Rößner. Ansonsten seien die Teilnehmer auf dem Parcours - nach Lösen einer Eintrittskarte im Coffee-Corner - eigenverantwortlich unterwegs. Minderjährige dürfen im Artchers Park nur in Begleitung von Erwachsenen zu Pfeil und Bogen greifen. „Der Park richtet sich an routinierte Sportler mit eigener Ausrüstung.“

Neben dem Artchers Park im Hammerstein-Park betreibt Rößner künftig auch den Artchers Lake am Stüder Bernsteinsee. Am Lake können die Schützen Pfeile und Bogen ausleihen und sich vom Personal in den Sport einweihen lassen.

- Der Wesendorfer Artchers Park ist im Sommer täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Erwachsene zahlen 8,50 Euro Eintritt, Kinder bis 16 Jahre 6,50 Euro Eintritt.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr