Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Seit 30 Jahren für Kinder engagiert

Groß Oesingen Seit 30 Jahren für Kinder engagiert

Groß Oesingen. 1986 gründeten engagierte Eltern in Groß Oesingen mit dem Wunsch nach einem Spielkreis den Kinderförderverein Maiglöckchen. Heute stehen 136 Familien hinter dem Verein, der jetzt sein 30-jähriges Bestehen feierte.

Voriger Artikel
Verkehrsunfallflucht in Gifhorn
Nächster Artikel
Bürgerbus: Samtgemeinde subventioniert Tickets

Spielstationen in der Waldoase: Der Kinderförderverein Maiglöckchen feierte sein 30-jähriges Bestehen.

Quelle: Marion Schuckart

Groß Oesingen. Der Wunsch nach einem organisierten Spielkreis im damals noch kindergartenlosen Groß Oesingen hatte 1986 zügig zur Gründung des Kinderfördervereins Maiglöckchen geführt.Inzwischen ist mit DRK-Kita und -Krippe eine verlässliche pädagogische Betreuung gewährleistet, doch auch 30 Jahre nach der Gründung ist der Verein aktiver denn je, zählt 136 Familien zu seinen Mitgliedern und hat auch bei der Besetzung des achtköpfigen Vorstands keinerlei Probleme. Das Spektrum der Aktionen wurde stetig erweitert und richtet sich an Kinder zwischen 0 und 12 Jahre. Beim Fasching, Flohmarkt und bei der Disco nehmen auch ältere Kinder gerne teil.

Vorsitzende Nicole Janz hob die großartige Zusammenarbeit mit Krippe, Kita, Schule, Gemeinde und vielen Vereinen bei der Durchführung von Sommer- und Herbstferienprogrammen und vielen weiteren Aktionen hervor.

Auch bei der Feier zum 30-jährigen Bestehen gab es viel zu erleben: Die Jugendfeuerwehr bot einen Geschicklichkeitsparcours mit Schaumkussschleuder an. Auch Stationen wie Hüpfburg, Krabbeltunnel, Schminken, Tattoos, Riesen-Seifenblasen, Teebeutelweitwurf und Malen hielten Kinder sowie Erwachsene auf Trab. Dazu gab’s Musik, Gegrilltes, kalte Getränke, Kaffee und Kuchen - und sonniges Wetter. Etwas ruhiger und schattiger ging es in der Waldoase zu, wo weitere Spielstationen aufgebaut waren.

Viel Kinderlachen war zu hören. „Das Kinderlachen ist das, was uns bewegt und wofür der Kinderförderverein Maiglöckchen steht!“, brachte Janz das Vereinsziel auf eine prägnante Formel

mas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr