Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Seit 1000 Tagen trockener Alkoholiker

Wahrenholz Seit 1000 Tagen trockener Alkoholiker

Wahrenholz. Ein kleines Fest gab es jetzt in Wahrenholz. Reinhard Lütge dankte Menschen aus seiner Familie und der Diakonie sowie Bekannten - denn dank ihres Engagements ist der Alkoholiker seit mehr als 1000 Tagen trocken.

Voriger Artikel
Von der Vogelhochzeit sind alle begeistert
Nächster Artikel
Bestandsaufnahme in Sachen Seniorenarbeit

Seit 1000 Tagen trocken: Marlies Sedens (l.) und Margret Heucke haben Reinhard Lütge auf seinem harten Weg beigestanden - dafür gab es jetzt Blumen.

Quelle: Thorsten Behrens

„Die haben mich ganz schön hart rangenommen“, sagte er. Dennoch sei er vor allem Marlies Sedens und Margret Heucke dankbar, dass sie ihn angeschoben hatten, diesen Weg zu gehen.

Vor diesem Weg lag ein großes schwarzes Loch. Nach der Scheidung hatte der jetzt 63-jährige gelernte Maler zu trinken begonnen. Dann war der Job weg, Lütge lebte fünf Jahre auf der Straße, schlug sich mit Gelegenheitsjobs durch. Das Geld, das er verdiente, legte er wieder in Alkohol an - der klassische Teufelskreis.

Irgendwann landete er in Westerbeck, traf auf Marlies Sedens und Margret Heucke. „Da normalisierte sich alles. Ich hatte ein gutes Verhältnis zu meinen Nachbarn, habe offen über meine Probleme gesprochen“, so Lütge. „Ich habe versucht, das in den Griff zu bekommen. Nach zwei Rückfällen habe ich mir gesagt, jetzt ist Feierabend. Die Hälfte meiner Saufkumpanen ist schon tot.“

Aber er habe erkannt, dass es ohne Hilfe nicht geht. Die kam unter anderem von Sedens und Heucke und vom Wahrenholzer Freundeskreis, den er regelmäßig besucht.

„Inzwischen bin ich abgebrüht. Es macht mir nichts mehr aus, wenn andere trinken. Ich bin stolz und freue mich über mein neues Leben - aber muss auch jeden Tag mit mir selbst kämpfen.“

ba

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr