Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Sechs Tage zu Fuß durch die Alpen

Wesendorf Sechs Tage zu Fuß durch die Alpen

Wesendorf. Insgesamt ein tolles Erlebnis, eine sehr intensiv gelebte Woche, eine wirkliche Herausforderung: Sechs Tage war der Wesendorfer Hartmut Kaufmann bei einer Bergwandertour über die Alpen unterwegs, hat die Zeit als „Selbstbeobachtung“ genutzt. Sein Fazit: Auch im kommenden Jahr soll es wieder eine Tour geben.

Voriger Artikel
Mit Rad oder zu Fuß: Viele kommen zum Wandertag
Nächster Artikel
Lions: Schulranzen für 18 Flüchtlingskinder

Eine Wandertour zur „Selbstbeobachtung“: Der Wesendorfer Hartmut Kaufmann war sechs Tage lang in den Alpen unterwegs.

Dabei war die jetzige durchaus anstrengender, als der 68-Jährige gedacht hatte. Und das, obwohl er sich vorbereitet hatte: 50 Kilometer Wanderung mit zehn Kilogramm Gepäck, allerdings im Flachland. „Das war nicht ausreichend für die steilen Anstiege über mehr als 2500 Höhenmeter“, sagt er. „Da kann ich mich für die kommende Tour besser vorbereiten.“

Und dann ging es los, von Oberstdorf bis Vernagt, in einer Gruppe von insgesamt 24 Teilnehmern aus ganz Deutschland, der jüngste Teilnehmer 29 Jahre alt, der älteste 70 Jahre. „Wir haben am zweiten Wandertag zwei Gruppen gebildet, ich bin in der schnelleren mitgelaufen“, so Kaufmann. Da lief es noch gut, die Aufstiege waren zwar anstrengend, die Abendessen dafür gut. Allerdings gab es in der zweiten Nacht nur wenig Schlaf, bei 24 Personen im Bettenlager.

Am dritten Tag ging es 2664 Meter hinauf auf die Seescharte. „Da fiel ich dann zum ersten Mal etwas zurück, bekam nicht genügend Luft“ - wie auch am vierten und am sechsten Wandertag, an dem auch der höchste Punkt erreicht wurde, die Similaunhütte auf 3020 Höhenmetern. Am fünften Tag stiegen vier Mitwanderer aus der Aktion aus.

Kaufmann blieb bis zum Schluss dabei. „Insgesamt hat alles gut geklappt, auch wenn ich schon stark gefordert war“, resümiert er. Und denkt auch - und vor allem - an die schönen Momente: die gute Stimmung in der Gruppe, das gute Essen, die tollen Aussichten und die Augenblicke der Erholung mit Massage und Dusche nach einem anstrengenden Tag.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr