Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Schwerer Verkehrsunfall im Gifhorner Nordkreis

Frontal gegen einen Baum Schwerer Verkehrsunfall im Gifhorner Nordkreis

Am Freitag ereignete sich gegen 16.00 Uhr im äußersten Gifhorner Nordkreis ein schwerer Verkehrsunfall. Auf der Bundesstraße 4 war ein 19-jähriger Lüneburger mit seinem VW Passat von der Straße abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer und zwei Beifahrer wurden zum Teil schwer verletzt.

Voriger Artikel
Hier wohnen die Schweine
Nächster Artikel
Pastorin Christel Gades geht nach 41 Jahren Dienst

Die drei teils schwer verletzten Jugendlichen wurden ins Krankenhaus gebracht.

Quelle: dpa

Zittel. Der folgenschwere Verkehrsunfall ereignete sich am Freitag, 18.11.2016, auf der Bundesstraße 4 im äußersten Gifhorner Nordkreis in Höhe der Ortschaft Zittel.

Gegen 16:00 Uhr war ein 19-jähriger Lüneburger mit seinem VW Passat nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen massiven Straßenbaum geprallt.

Der junge Mann und seine beiden Mitfahrer im Alter von 18 und 20 Jahren wurden mit zum Teil schweren Verletzungen in eine Klinik nach Uelzen verbracht.

Im Einsatz waren drei Rettungswagen, zwei Notärzte sowie je eine Streifenbesatzung aus Hankensbüttel und Uelzen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Wie schwer wiegt der Gomez-Ausfall?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr