Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Schafe Klaus und Dieter auf Zeitreise

Wesendorf Schafe Klaus und Dieter auf Zeitreise

Wesendorf. Ein Schaf auf Zeitreise: In der Wesendorfer Kirchengemeinde geht das - zumindest beim Kindertag.

Voriger Artikel
Bildungswerk: Kartenspiel zu den zehn Geboten
Nächster Artikel
Brand: Wehr rettet zwei Hunde aus den Flammen

Kindertag der Wesendorfer Kirchengemeinde: Stolz präsentieren die Kinder das selbst gebastelte Schaf, das mit der „Zeitmäähschine“ auf Zeitreise gehen soll.

Quelle: Marion Schuckart

Eine erfundene Wette zwischen Pastor und Gemeinde war Ausgangspunkt des Kindertages der Kirchengemeinde: Würde es der Gemeinde gelingen, zwei Wochen die Jahreslosung „Nehmt einander an wie Christus uns angenommen hat“ durchzuhalten?

Ein fast unmögliches Unterfangen, und es tauchte die Frage auf, ob Jesus eigentlich selbst immer und zu jedem freundlich war. Wie könnte man das unauffällig überprüfen? Mit der „Zeitmäähschine“ schickten die Kinder die mit Video ausgerüsteten Schafe Klaus und Dieter in die Zeit Jesu, um diese Frage zu klären.

In vier Gruppen bereiteten die insgesamt 30 Kinder mit zwölf Helfern unter der Leitung von Bärbel Fricke und Diakonin Hilke Troff Szenen vor, in denen selbst Jesus wütend, ungehorsam und unfreundlich war.

Die Ergebnisse wurden im abschließenden Gottesdienst, zu dem auch die Eltern eingeladen waren, mit viel Freude präsentiert: Jesus, der im Tempel über Händler und Geldwechsler in Wut gerät, der als Kind tagelang bei den Gelehrten im Tempel verschwindet und seine Eltern in Angst und Schrecken versetzt und der Petrus erst im letzten Moment mit Vorwürfen auf den Lippen vor dem Ertrinken rettet.

Ein Schaf wurde mit viel Kleber und Watte selbst gestaltet, eine andere Gruppe malte Bilder zu ihren Lieblingsorten. Die Szene mit Petrus und Jesus wurde mit wenigen Requisiten dargestellt. Die Gruppe der älteren Kinder begrüßte zwei Jünger in einer modernen Talkshow und befragte sie zu den überlieferten Streitereien untereinander.

mas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr