Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Rat: Diskussionen über neuen Vertrag
Gifhorn Wesendorf Rat: Diskussionen über neuen Vertrag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 06.03.2015
Ärger im Nordkreis: Der neue Vertrag zur Wahrnehmung der Verwaltungsgeschäfte sorgte im Gemeinderat für Diskussionen. Quelle: Ron Niebuhr (Archiv)

Die Entscheidungen zu den Bebauungsplänen Demoorweg und Kirchengemeinde Hammerstein-Park, die Temporeduzierung am südlichen Ortseingang und die Nutzung eines Gemeindegrundstücks durch den Verein Archers Land sowie die Teilnahme an einer Ausschreibung zum Bezug von Strom und Gas sorgte für keine Diskussionen.

Anders der Vertrag zur Wahrnehmung der Verwaltungsgeschäfte der Gemeinde Wesendorf durch die Samtgemeinde. Die Samtgemeinde hatte die Vereinbarung aus dem Jahr 1994 zum 1. April dieses Jahres gekündigt und einen neuen Entwurf vorgelegt.

Die CDU lehnte diesen Vorschlag geschlossen ab. Dirk Wegmeyer (CDU) sagte: „Es ist traurig, dass es bisher keine Einigung gibt, dabei liegen Gemeinde und Samtgemeinde gar nicht so weit auseinander. Ich habe aber das Gefühl, dass von der Gemeinde keine Einigung gewollt ist.“ Der Beschlussvorschlag sei auf Konfrontation ausgerichtet.

Das wies Bürgermeister Siegfried Weiß (SPD) zurück: „Unser Bestreben ist es, möglichst schnell eine Einigung zu erreichen. Die Differenz ist eigentlich ziemlich gering. Wir wollen verhandeln und in ein vernünftiges Fahrwasser kommen.“ Die Mehrheit aus SPD und Wählergemeinschaft im Rat verabschiedete den Beschlussvorschlag.

 cn

Wittingen/Lüben. Mit dem Hengst „Wishing Luck“ von Windhau XX -Fabriano-Wendelin- stellte am Mittwoch Deckstellenleiter und Gestütsoberwärter Berndt Hiestermann auf der Hofstelle von Wilfried und Joern Wolter in Lüben einen Spitzenvererber vor.

05.03.2015

Mit einer besonders dreisten Betrugsmasche wollten Ganoven das Konto der Hankensbütteler Landfrauen leer räumen. Die Gaunerei mit einem gefälschten Überweisungsträger klappte nicht.

07.03.2015

Wesendorf. In einem festlichen Gottesdienst am Sonntag, 8. März, um 10 Uhr werden in der evangelisch-lutherischen St. Johannis-Kirche Wesendorf sieben neue Lektorinnen in ihr Amt eingeführt.

04.03.2015