Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Radwegbau an L 284, Baugebiet und ein Multifunktionsfeld
Gifhorn Wesendorf Radwegbau an L 284, Baugebiet und ein Multifunktionsfeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 05.12.2017
Mehrheitliche Empfehlungen: Nachtragshaushalt 2017 und Haushaltsplanentwurf 2018 waren Thema der Ausschusssitzung. Quelle: Marion Schuckart
Wesendorf

Mit dem Erwerb des Grundstücks Celler Straße 2 sicherte sich die Gemeinde ihren Einfluss auf die künftige Nutzung der zentralen Fläche. Das belastete das Finanzergebnis mit 535.000 Euro. Beschlüsse, die im Laufe des Jahres gefasst und umgesetzt wurden wie die Umrüstung der Flutlichtanlage auf dem Sportplatz und die Arbeiten am Ehrenmal, kamen hinzu. Dagegen konnten andere Maßnahmen günstiger als erwartet ausgeführt werden, zum Beispiel der Endausbau der Straße im Baugebiet Demoorweg. Insgesamt erhöhte sich der Fehlbetrag im Finanzhaushalt um 243.500 Euro auf 940.500 Euro, der durch liquide Mittel von 4,8 Millionen Euro aufzufangen ist.

Im Ergebnishaushalt bewirkten die Nachträge dagegen eine Erhöhung des ordentlichen Überschusses um 168.100 Euro. Im Wesentlichen sind dafür erhöhte Steuereinnahmen und die Gewinnausschüttung der verbundenen Energieversorger verantwortlich.

Bei der Abstimmung zum Haushaltsplanentwurf 2018 gab es keine Einstimmigkeit, dennoch passierte der Entwurf bei einer Gegenstimme und einer Enthaltung den Finanzausschuss. Auch für 2018 ist mit erhöhten Steuereinnahmen zu rechnen. Im Finanzhaushalt sind unter anderem die Erschließung des Baugebiets Horst II, die Umgestaltung des Kreisels in der Ortsmitte, der Bau eines Multifunktionsfeldes sowie der Bau des Radwegs an der L 284 eingearbeitet. Auch für die Beschaffung neuer Spielgeräte, den Grillplatzneubau und den Erwerb von Geräten für den Bauhof sind Mittel vorgesehen. Dank Grundstückverkäufen, Ablösungsbeiträgen und Zuschüssen ergibt sich für den Finanzplan ein Überschuss von 851.100 Euro.

Von Marion Schuckart

Nach einer Bauzeit von rund sieben Monaten wurde nun die Denkmalstraße einschließlich der Seitenstreifen des Denkmals in Schönewörde ihrer Bestimmung übergeben.

03.12.2017
Wesendorf Vorlesewettbewerb am Gymnasium Hankensbüttel - Lina Franziska Geßner liest am besten

Da strahlten die drei Siegerinnen, als sie ihre Urkunden überreicht bekamen. Beim Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen des Gymnasiums Hankensbüttel fand jetzt die Siegerehrung statt. Für die Schulsiegerin geht es nun zum Kreisentscheid in Gifhorn.

02.12.2017

Wer versehentlich oder absichtlich Einsätze der Feuerwehren in der Samtgemeinde Wesendorf verursacht, muss dafür auch aufkommen. Die Gebühren für einige Einsätze sollen künftig steigen.

30.11.2017