Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Radfahrer flüchtet nach Unfall
Gifhorn Wesendorf Radfahrer flüchtet nach Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:09 09.07.2015
Quelle: Archiv (Symbolfoto)
Anzeige

Ein bisher unbekannter Radfahrer befuhr gegen 7 Uhr den Gartenweg in Wesendorf vom Stadion her kommend in Richtung Alte Heerstraße / Oberschule.

Während er sich beim Fahren ausgiebig mit dem Handy beschäftigte, übersah er einen ordnungsgemäß geparkten schwarzen Golf Plus und fuhr auf das Heck auf. Hierbei entstanden in der Hecklappe linksseitig Dellen. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte er seine Fahrt fort.

Bei dem Radfahrer soll es sich um einen Jugendlichen zwischen 13 und 17 Jahren handeln. Die dunklen Haare waren zum "Hahnenkamm"  aufgegelt und an den Seiten ganz kurz. Bekleidet war er mit dreiviertellanger Hose, dunklem Pullover oder Shirt und hatte einen dunklen Rucksack.

Wer Hinweise auf den Radfahrer geben kann, melde sich bei der Polizei in Wesendorf unter 05376/97390.

ots

Sprakensehl. Der Fahrer eines Lkw-Kippers erlitt Stromschläge und wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus nach Uelzen geflogen. Durch den Unfall kam es zu Stromausfällen in umliegenden Ortschaften.

08.07.2015

Wahrenholz. Einen geschichtsträchtigen Ort in der Heide und zwei bedeutende Männer aus der Heide lernten die Lönsfreunde um Hans Schönecke näher kennen.

08.07.2015

Wahrenholz. Die Anlieger der Straße Hohe Luft leiden unter dem zunehmenden Verkehr auf ihrer Straße. Sie trugen ihr Anliegen jetzt dem Gemeinderat vor, der will prüfen, ob eine Einbahnstraßenregelung möglich ist.

11.07.2015
Anzeige