Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Radfahrer flüchtet nach Unfall

Wesendorf Radfahrer flüchtet nach Unfall

Wesendorf. Ein jugendlicher Radfahrer verursachte heute früh auf dem Gartenweg einen Schaden von rund 1000 Euro an einem Golf Plus und flüchtete.

Voriger Artikel
Lkw-Fahrer erleidet Stromschläge
Nächster Artikel
Kulturabend der Grundschule: Zuschauer begeistert
Quelle: Archiv (Symbolfoto)

Ein bisher unbekannter Radfahrer befuhr gegen 7 Uhr den Gartenweg in Wesendorf vom Stadion her kommend in Richtung Alte Heerstraße / Oberschule.

Während er sich beim Fahren ausgiebig mit dem Handy beschäftigte, übersah er einen ordnungsgemäß geparkten schwarzen Golf Plus und fuhr auf das Heck auf. Hierbei entstanden in der Hecklappe linksseitig Dellen. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte er seine Fahrt fort.

Bei dem Radfahrer soll es sich um einen Jugendlichen zwischen 13 und 17 Jahren handeln. Die dunklen Haare waren zum "Hahnenkamm"  aufgegelt und an den Seiten ganz kurz. Bekleidet war er mit dreiviertellanger Hose, dunklem Pullover oder Shirt und hatte einen dunklen Rucksack.

Wer Hinweise auf den Radfahrer geben kann, melde sich bei der Polizei in Wesendorf unter 05376/97390.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr