Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Planung für IGS Nord gestartet

Wittingen Planung für IGS Nord gestartet

Wittingen. Die Planungsgruppe für die IGS Nord in Wittingen ist gestartet.

Voriger Artikel
Hunderte bei Hoax-Comeback
Nächster Artikel
Beim Klimaschutz sind alle gefordert

Auf dem Weg zur IGS Nord: Die Planungsgruppe mit Beate Harms (vorne rechts) und Christa Markert (vorne links) hat sich konstituiert.

Am Mittwoch traf sie sich zur konstituierenden Sitzung mit Dezernentin Christa Markert von der Landesschulbehörde.

Vor dem Gremium liegt ein strammes Programm. Unter Federführung von Beate Harms, Rektorin der Grund- und Oberschule, werden die didaktische Leiterin Marion Fette, die Lehrer Katharina Wohlstein, Malte Voigt, Sibylle Adolphy, Andreas Fricke vom Landkreis sowie Frank Kalinowski als Vertreter des Kreiselternrats und Sandra Röder als Sachbearbeiterin der Landesschulbehörde künftig wöchentlich tagen.

„Bei der konstituierenden Sitzung ging es darum, erstmal zu klären, was an Aufgaben ansteht“, sagte Beate Harms. Die Lehrkräfte sind alle bereit, im Gründungskollegium mitzuarbeiten. „Das bietet die Chance, eine neue Schule neu zu konzeptionieren und das, was einem wichtig ist, dabei nach Möglichkeit umzusetzen“, betonte Beate Harms.

Dabei wird das Rad nicht unbedingt neu erfunden. Am 2. März kommt Dr. Jan-Peter Braun vom Gesamtschullehrerverband, um ein Starterpaket vorzustellen. Braun leitet die IGS in Lengede. Auch mit den IGSen in Gifhorn, Sassenburg, Helmstedt und Braunschweig will die Planungsgruppe sprechen, sich über deren Konzepte informieren und Ideen für das eigene sammeln. Das wird sie am Mittwoch, 22. April, bei einem Elternabend vorstellen.

Bestandteile des Konzepts werden sein, ein Leitbild zu entwickeln, das Ganztagsangebot zu konkretisieren, aber auch zu klären, welche Schulbücher verwendet werden, wie inhaltlich gearbeitet wird. Dabei hat Kalinowski bereits gemahnt, dass die Belange der Grund- und Oberschüler vor lauter IGS-Euphorie nicht vergessen werden dürfen.

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr