Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Perspektive für die Groß Oesinger Praxis
Gifhorn Wesendorf Perspektive für die Groß Oesinger Praxis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 13.04.2018
Eine Perspektive für die Zukunft: Dr. Roger Kuhn (2.v.r.) wird künftig in der Arztpraxis Groß Oesingen mitarbeiten. Quelle: Thorsten Behrens
Anzeige
Groß Oesingen

Nach der Aufgabe der Praxis durch Dr. Jörg Dreyer hatten Dr. Monika Kuba und Dr. Uwe Tippmar von der Wesendorfer Gemeinschaftspraxis eine Zweigpraxis in Groß Oesingen eröffnet, inzwischen hat die Gemeinde das Objekt gekauft. Und jetzt gibt es auch einen Arzt, der das Team, zu dem auch die Medizinischen Fachangestellten Simone Zühlsdorff und Lina Vetter gehören, verstärkt – eine Voraussetzung zur Sicherung des Standortes, um so die Patientenversorgung in Groß Oesingen und in Wesendorf auf eine stabile Basis zu stellen.

„Wir freuen uns, dass wir eine Lösung gefunden haben und hoffen, dass jetzt die Patienten wieder möglichst zahlreich in die Praxis kommen“, betonte Bürgermeister Jürgen Schulze, der gemeinsam mit Samtgemeindebürgermeister René Weber Dr. Kuhn am Dienstag in der Praxis begrüßte.

Wesendorfer mit Verbundenheit zur Heimat

Dr. Kuhn ist Wesendorfer und hat zuvor als Chirurg im Gifhorner Klinikum gearbeitet. Er wird im ersten Schritt bis Anfang August in Groß Oesingen hospitieren. Zudem durchläuft er eine rund dreijährige Ausbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin.

Der 47-jährige Arzt ist perspektivisch in die Planungen zum Betrieb der Wesendorfer Gemeinschaftspraxis sowie der Groß Oesingen Zweigpraxis eingebunden. Persönliche Beweggründe gibt der Mediziner für seine Entscheidung an – darunter die stärkere Patientenbindung bei der Arbeit in einer Praxis. Zudem stünden bundesweit in den Kliniken weitreichende Veränderungen an, die noch nicht absehbar seien. Einen Wechsel in eine andere Klink schließe er aber wegen seiner örtlichen Verbundenheit aus. „Ich freue mich auf die neue Tätigkeit und fühle mich mit meiner Entscheidung wohl“, so Dr. Kuhn.

Die derzeitigen Sprechzeiten in Groß Oesingen sind montags und freitags von 8 bis 11 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 15 bis 18 Uhr.

Von Thorsten Behrens

Probleme mit dem Darm: „Jeder zweite Kunde ist betroffen“, erzählt Ahmed El-Hawari. Der Wesendorfer Apotheker befasst sich seit längerem intensiv mit dem Thema – und bietet als Resultat daraus seit drei Jahren Darmberatungen an.

10.04.2018

„Der Jungschützenball des Kreisschützenverbandes Isenhagen-Wittingen ist eine besondere Herausforderung, die das ganze Dorf einbindet und von vielen Helfern aus den umliegenden Ortschaften gestemmt wird“, sagte der Vorsitzende des Schützenvereins Hagen, Henning Fromhagen.

08.04.2018

Auf der Bundesstraße 244 zwischen Ohrdorf und Zasenbeck kam es am Freitag um 15.24 Uhr zu einem schweren Unfall zwischen einem Pkw und einem Motorrad. Dabei wurde der Motorradfahrer tödlich verletzt.

07.04.2018
Anzeige