Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Oktoberfest: 250 Gäste feiern im Schützensaal

Wesendorf Oktoberfest: 250 Gäste feiern im Schützensaal

Wesendorf. Fassanstich mit einem Schlag: Zünftig eröffnete Bürgermeister Siegfried Weiß das Oktoberfest der Wesendorfer Schützengesellschaft.

Voriger Artikel
Vandalen in Wittingen unterwegs
Nächster Artikel
Kreisdamentreffen: Claudia Bottin gewinnt

Bürgermeister Siegfried Weiß beim Fassanstich: Die Wesendorfer Schützengesellschaft hatte zum Oktoberfest eingeladen - 250 Gäste feierten im Schützensaal.

Quelle: Marion Schuckart

Erstaunlich viel Trachtenmode versteckt sich in den Kleiderschränken des Nordkreises. Das Oktoberfest der Wesendorfer Schützengesellschaft bot jetzt eine Gelegenheit, sie in passendem Ambiente zu präsentieren.

So kamen auch viele junge Leute in Dirndl oder Lederhosen und machten sich fesch im bis ins Detail bayerisch anmutenden Schützensaal. Blau-weiß karierte Dekoration, Brezeln, Haxn, originales Oktoberfestbier, Bierzeltgarnituren unter einem Zeltpavillon: Mehr Bierzeltatmosphäre geht nicht.

Natürlich durfte auch der Fassanstich nicht fehlen. Nach der Begrüßungsrede des Vorsitzenden Udo Fromhage erledigte Bürgermeister Siegfried Weiß diese Aufgabe mit der flachen Hand beim ersten Schlag. Die Grüße der Gemeinde unterstrich er mit einer Freibierspende.

Für Stimmung sorgten Scheres Lustige Musikanten aus Dähre mit Schunkelhits wie „Trink, Brüderlein, trink“. Maskulines Kräftemessen war ausdrücklich erwünscht - jedenfalls beim Hau-den-Lukas. Ein Euro für zwei Versuche wanderten direkt in die Sammelbüchse für den guten Zweck. Die Arbeit mit Kindern vor Ort soll damit unterstützt werden.

Fromhage freute sich, dass das Oktoberfest immer größere Anziehungskraft entwickelt. „Angefangen haben wir mit 100 Gästen, mittlerweile kommen 250.“ Und die standen in Sachen Feierlaune den Gästen auf dem Münchener Oktoberfest in nichts nach. Ab 23 Uhr war der Saal voll, an der Theke drängelten sich die Gäste.

mas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr