Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Oberschüler lauschen Balladen
Gifhorn Wesendorf Oberschüler lauschen Balladen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 24.11.2016
Balladen-Erzähler: 160 Oberschüler erlebten mit Eberhard Vogelwaid eine lebendige Unterrichtsstunde. Quelle: Hans-Jürgen Ollech
Anzeige
Wesendorf

Eberhard Vogelwaid präsentierte den Schülern Märchen und Balladen unter anderem von Friedrich Schiller, Theodor Fontane, Johann Wolfgang von Goethe und Erich Kästner.

Spannend und rhetorisch gut artikuliert bot der geborene Stuttgarter und gelernte Bäcker, der seit 27 Jahren als Balladen-Erzähler in Schulen auftritt, Märchen und Balladen der großen deutschen Dichter und Schriftsteller. Stets freisprechend aus dem Kopf trug Vogelwaid unter anderem die Ballade „Der Handschuh“ von Friedrich Schiller oder Theodor Fontanes „Silvesterabend“, den „Erlkönig“ von Johann Wolfgang von Goethe, die eigene Ballade „Der Teufel ist tot“ sowie die Ballade „Verzweiflung Nr. 1“ von Erich Kästner vor.

Immer wieder ging Vogelwaid auf die Inhalte der Balladen ein, kam mit den Schülern in einen Frage-Antwort-Dialog und interpretierte den einen oder anderen Text, um ihn den Schülern näher zu bringen. Die Schüler lauschten dem Erzähler mit großer Aufmerksamkeit, Disziplin und Ruhe.

Kräftiger Beifall war dem Akteur zum Schluss sicher. „Ihr wart ein tolles Publikum“, bescheinigte der Balladen-Erzähler den Oberschülern.

oll

„Den Gästen soll schon der Blick in die Speisekarte Spaß machen“, findet Philipp Henselmann. Was liegt da näher, als beispielsweise einen Lammbraten als „stillgelegten Rasenmäher“ anzupreisen? Gemeinsam mit seiner Frau Petra eröffnet Henselmann am kommenden Sonntag, 27. November, das Landgasthaus Zum Pilz an der Bundesstraße 4 neu.

27.11.2016
Wesendorf Persönlicher Abschied noch bei zwei Gottesdiensten möglich - Pastorin Christel Gades geht nach 41 Jahren Dienst

Nach insgesamt 41 Jahren im Dienst der Verkündigung und Seelsorge geht Pastorin Christel Gades nun in den Ruhestand.

21.11.2016

Am Freitag ereignete sich gegen 16.00 Uhr im äußersten Gifhorner Nordkreis ein schwerer Verkehrsunfall. Auf der Bundesstraße 4 war ein 19-jähriger Lüneburger mit seinem VW Passat von der Straße abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer und zwei Beifahrer wurden zum Teil schwer verletzt.

20.11.2016
Anzeige