Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Neues Rotkreuz-Zentrum eröffnet

Wesendorf Neues Rotkreuz-Zentrum eröffnet

Wesendorf . Das DRK Wesendorf ist umgezogen. Am Sonnabend fand die offizielle Eröffnung der neuen Räume am Texasweg statt. Zuvor hatte das DRK gut sechs Jahre lang seinen Standort am Stadion gehabt.

Voriger Artikel
Floorball für mehr Ballgefühl
Nächster Artikel
Vier Fahrer für den Bürgerbus gibt’s schon

Freuen sich über die neuen Wesendorfer DRK-Räume: Sandro Pietrantoni vom DRK-Kreisverband, Vorsitzender Hartmut Kaufmann und stellvertretender Vorsitzender Thomas Drescher (v.l.).

Quelle: Chris Niebuhr

Seit 2008 war der Ortsverein dort, musste nun in neue Räume umziehen, weil „die Eigentümer Wohnungen aus dem gesamten Gebäude machen wollen“, sagte der DRK-Vorsitzende Hartmut Kaufmann.

Die Notwendigkeit des Umzugs wurde aber zu einem positiven Ereignis für den Ortsverein: „Wir sind sehr zufrieden mit den neuen Räumen“, sagte Kaufmann. Das DRK ist am Texasweg in ein ehemaliges Fernsehgeschäft eingezogen, das einige Monate leer gestanden hatte.

Die neuen Räume bieten auf 150 Quadratmetern Fläche Platz für einen Begegnungsraum, einen Vorraum, eine Küche, Sanitärräume, ein Lager. Auch die Geschäftsstelle des Ortsvereins mit 500 Mitgliedern findet sich nun im Texasweg. „Alle Nutzer und bisherigen Besucher waren sehr angetan von unseren neuen Räumen. Wir hatten schon ein paar Veranstaltungen darin“, berichtete Kaufmann.

An Angeboten des Wesendorfer DRK finden nun die Seniorennachmittage, die Begegnung am Mittagstisch, die Erste-Hilfe-Kurse und die Gymnastik für Senioren im neuen DRK-Zentrum statt. Doch es gibt auch bereits Ideen für neue Angebote, da man nun „die Möglichkeit habe, etwas zu erweitern. Aber dafür brauchen wir auch noch Ehrenamtliche“, sagte Kaufmann. Er plant zum Beispiel ein Männerfrühstück.

Am Sonnabend bei der offiziellen Eröffnung des DRK-Zentrums hatten die Besucher die Gelegenheit, die neuen Räume kennen zu lernen. Geladen waren unter anderem Vertreter aus Rat und Verwaltung, die Vorstände anderer DRK-Ortsvereine, die Kindergärten und Schulen und weitere Interessierte.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wesendorf
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr