Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Neuauflage des Mühlenfestes noch offen
Gifhorn Wesendorf Neuauflage des Mühlenfestes noch offen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 29.02.2016
Wassermühle in Wahrenholz: Über das Mühlenfest will der Verein während der Jahresversammlung am 16. März sprechen. Quelle: Maren Kiesbye

Wie geht es weiter mit der historischen Wassermühle? Und wird es in diesem Jahr zu Pfingsten ein Mühlenfest geben? Fragen, die durch die Insolvenz des Eigentümers Wilfried Nitsche Ende 2015 (AZ berichtete) weiter offen sind.

„Bei den Eigentumverhältnissen gibt es derzeit noch keine Veränderungen“, erklärte gestern Insolvenzverwalter Boris Freiherr von dem Bussche auf AZ-Anfrage. Nach wie vor sei Nitsche Eigentümer der Mühle, diese gehöre weiter zur Insolvenzmasse. Es werde ein neuer Eigentümer gesucht. Die Mühle solle verkauft werden, um Geld zum Schuldenabtrag flüssig zu machen.

Zum traditionell am Pfingstwochenende stattfindenden Mühlenfest sagte der Insolvenzverwalter nur: „Ich unterstütze alle Bemühungen, das Fest stattfinden zu lassen.“

Veranstalter der Mühlenfeste sind die Mühlenfreunde. Wird es eine Neuauflage in diesem Jahr geben, trotz der Insolvenz des Mühlenbesitzers? Vorsitzender Wilhelm Warneboldt und Geschäftsführer Werner Potratz verwiesen auf die Jahreshauptversammlung der Mühlenfreunde am Mittwoch, 16. März, um 19 Uhr in der Wassermühle: „Da werden wir über diesen Punkt sprechen und klären, ob und in welchem Rahmen ein Mühlenfest stattfinden kann.“

ba

Groß Oesingen. Die Polizei sucht Zeugen zu drei rücksichtslosen Motorradfahrern, die vermutlich bereits seit einigen Wochen mit ihren nicht zugelassenen Krädern im Bereich Oesingen ihr Unwesen treiben.

29.02.2016

Mit 1,72 Promille wurde in der Nacht zu Sonntag in Westerholz ein 20 Jahre alter Fahrer eines grauen VW Golf aus dem Verkehr gezogen.

29.02.2016

Wesendorf. Unbekannte Täter drangen in Wesendorf in der Gifhorner Straße in ein Reisebüro mit Lottoannahmestelle ein. Sie entwendeten Bargeld und Zigaretten und konnten unerkannt entkommen.

28.02.2016