Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Nachtmarsch der Wehren: Team aus Pollhöfen siegt
Gifhorn Wesendorf Nachtmarsch der Wehren: Team aus Pollhöfen siegt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 04.10.2016
Hauruck: Auch einen Bagger mussten die Feuerwehrteams ins Rollen bringen. Quelle: Nina Feith
Anzeige

Alle zwei Jahre veranstalten die ehrenamtlichen Einsatzkräfte dieses Event, und begeistern in diesem Jahr bereits zum siebten Mal. „Das ist die größte Feuerwehrveranstaltung im Landkreis Gifhorn“, freute sich Ortsbrandmeister Olaf Seidel über die tolle Resonanz.

Bei einer Marschstrecke von acht Kilometern über den Ortsteil Klein Oesingen, sollten die Trupps zu je neun Personen Teamgeist und Wissen unter Beweis stellen. Acht Stationen hatten die Oesinger Kameraden vorbereitet, an denen den Teams Erste Hilfe, Naturkunde, Feuerwehr- und technischer Sachverstand abverlangt wurde. Aufgaben wie einen Bagger ziehen, Speerwerfen, Kegeln mal anders oder Schläuche ausrollen waren unter anderem zu bewältigen.

„Besonders freuen wir uns, dass die Jäger des Hegerings und auch die DRK-Bereitschaft Wahrenholz in diesem Jahr eine Station übernommen haben“, betonte Seidel weiter.

Mit Geschicklichkeit, Schnelligkeit und ihrem Feuerwehrwissen holte in diesem Jahr das Team aus Pollhöfen den Wanderpokal, dicht gefolgt von Ummern 1 auf dem zweiten Platz und Repke auf dem dritten Platz.

nin

Wesendorf. Die Initiatoren einer geplanten Freien Grundschule (AZ berichtete) in der Samtgemeinde Wesendorf sind einen Schritt weiter. In der jüngsten Gemeinderatssitzung hat sich das Gremium einstimmig dafür ausgesprochen, mit dem Trägerverein Ganzheitliches Leben und Lernen einen Mietvertrag für das ehemalige Schulgebäude in Westerholz abzuschließen.

03.10.2016

Wesendorf. Die Sperrung der Bundesstraße 4 von der Ummerschen Kreuzung bis Groß Oesingen beschäftigte am Mittwochabend auch den Wesendorfer Gemeinderat. Denn der Umleitungsverkehr quält sich durch den Ort.

30.09.2016

Wesendorf. Seit Sommer 2014 wird die Wesendorfer Oberschule kommissarisch geleitet. Die Landesschulbehörde möchte das ändern. Daher wurde die Stelle der Schulleitung zuletzt im Juni ausgeschrieben.

01.10.2016
Anzeige