Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Nachmittags geht es ins Planschbecken
Gifhorn Wesendorf Nachmittags geht es ins Planschbecken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 05.08.2015
Ferienbetreuung ist angelaufen: Im Wesendorfer DRK-Familienzentrum haben die Kinder jede Menge Spaß. Noch gibt es freie Plätze Quelle: Photowerk (ba)
Anzeige

„Wir haben ein paar Ideen mitgebracht, aber die Kinder können sich aussuchen, wozu sie Lust haben. Schließlich sind Ferien“, sagt Rita Gottschlich, Leiterin des DRK-Familienzentrums, in dem die Betreuung läuft.

Und Lust haben die Kinder unter anderem zum gemeinsamen Kochen. „Vergangene Woche haben wir Pizza gebacken, in dieser Woche stehen Pfannkuchen auf dem Speiseplan. Und wir kaufen auch zusammen die Sachen dafür ein“, so Gottschlich.

Es werden Traumfänger gebastelt und Kaleidoskope, sogar eine Schatzsuche gab es schon. Toll kam die Aktion an, aus Holz Zauntiere für das Familienzentrum zu gestalten. Einige Kinder wollten die gleich mit nach Hause nehmen. Und weil es so warm ist, besteht die Möglichkeit, sich nachmittags im Planschbecken abzukühlen.

Jeweils zehn Kinder sind in den beiden ersten der drei Wochen Betreuung dabei. Für die dritte Woche vom 10. bis 14. August, montags bis freitags jeweils von 8 bis 14 Uhr, gibt es noch freie Plätze. Eine einwöchige Betreuung kostet 39 Euro je Kind. Ansprechpartnerin ist Rita Gottschlich vom DRK-Familienzentrum am Lerchenberg unter Tel. 05376-890242.

ba

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am frühen Montagabend in Wesendorf ereignet hat.

04.08.2015

Das Heidmärkerfest lockte unter dem Motto „Gestern, Heute, Morgen“ zahlreiche Besucher an. Das Wetter war an beiden Tagen des Wochenendes hervorragend, das Programm abwechslungsreich.

03.08.2015

Repke. Schwer verletzt wurde der 52-jährige Pilot eines Segelflugzeugs beim Landeanflug auf den Segelflugplatz Repke. Die Maschine war laut Polizei am Montag gegen 12.30 Uhr aus zehn Metern Höhe abgestürzt.

03.08.2015
Anzeige