Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Motorsegler-Pilot (52) nach Absturz schwer verletzt
Gifhorn Wesendorf Motorsegler-Pilot (52) nach Absturz schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 12.06.2016
Ein Trümmerfeld: Die Polizei hat die Unfallstelle beschlagnahmt, die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung aus Braunschweig ermittelt. Quelle: Thorsten Behrens

Gegen 10.45 Uhr startete der Motorsegler vom Segelfluplatz Ummern und zog dabei ein weiteres Segelflugzeug mit einem Seil in die Höhe - doch schon bald kam es laut Polizei aus bisher unbekannten Gründen zu Problemen. Das Verbindungsseil wurde gekappt, der 68-jährige Pilot des hinteren Segelflugzeugs landete auf einem Feld und wurde dabei leicht verletzt. Er wurde noch vor Ort ambulant behandelt.

Der Motorsegler dagegen rammte mehrere Bäume, von denen er einen sogar fällte. Das Fahrzeug wurde komplett zerstört, der Pilot eingeklemmt. Kräfte der Feuerwehr Ummern befreiten ihn mit hydraulischem Gerät, im Einsatz waren außerdem die Wehren aus Groß Oesingen und Wahrenholz. Der Pilot wurde schwerverletzt ins Gifhorner Klinikum gebracht.

In den Unfall verwickelt war auch ein drittes Fahrzeug: Ein Wagen vom Flugplatz wollte den Piloten zu Hilfe kommen und fuhr sich dabei im Gelände fest.

Die Absturzstelle wurde von der Gifhorner Polizei beschlagnahmt und an Beamte der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung aus Braunschweig übergeben. Zur Absturzursache gibt es derzeit keine Angaben, die Ermittlungen dauern an.

ba

Hankensbüttel. Für einige Jugendwehren war es ein hartes Wochenende: Am Sonntag stand in Hankensbüttel der Kreisentscheid an, die Sassenburger Gruppen hatten allerdings erst am Samstag ihren Gemeindeentscheid absolviert und standen einen Tag später wieder am Start. Den Sieg holte sich die Jugendwehr Meine.

12.06.2016

Hankensbüttel. Erneut hat das Gymnasium beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen einen ersten Platz im Gruppenwettbewerb erzielt.

10.06.2016

Wesendorf. Unbekannte Täter stahlen bereits am 6. Juni fünf Findlinge von jeweils 500 Kilogramm Gewicht in der Handwerkerstraße in Wesendorf vor dem Grundstück 2. Polizei sucht Zeugen und Hinweise zum Verbleib der Findlinge.

10.06.2016