Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Motorradfahrer bei Unfall tödlich verletzt
Gifhorn Wesendorf Motorradfahrer bei Unfall tödlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:16 07.04.2018
Schwerer Verkehrsunfall bei Zasenbeck: Dabei wurde am Freitag ein Motorradfahrer tödlich verletzt. Quelle: dpa
Anzeige
Zasenbeck

Ein 89-jähriger Wittinger befuhr mit seinem Skoda Fabia die B 244 aus Ohrdorf in Richtung Zasenbeck. Dort wollte er nach links in einen Wirtschaftsweg abbiegen und kündigte dieses mit dem Blinker an. Hinter dem Skoda fuhr eine sechsköpfige Familie aus Hamburg, die ihr Fahrzeug entsprechend abbremste. Von hinten heranfahrend wollte laut Polizei ein 62-jähriger Motorradfahrer aus Zasenbeck diese beiden Pkw überholen, scherte nach links aus und übersah offensichtlich den Blinker des Skoda.

Beim Abbiegen des Wagens kam es zum Zusammenstoß mit dem Motorrad des Zasenbeckers. Der Motorradfahrer stürzte und zog sich Verletzungen zu, an deren Folge er noch am Unfallort verstarb. Der 89-jährige Skoda-Fahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht und wurde ins Klinikum Gifhorn eingeliefert.

Die Bundesstraße war für die Dauer von etwa zwei Stunden voll gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich abgeleitet. Im Einsatz waren ein Rettungshubschrauber, zwei Rettungswagen, zwei Funkstreifenwagen und die Feuerwehr Ohrdorf mit acht Einsatzkräften.

Von unserer Redaktion

24 Sportschützen der Schützengilde Groß Oesingen nahmen auf dem Bundesstützpunkt Sportschießen in Hannover-Wülfel an der Meisterschaft 2018 des Kreisschützenverbandes Isenhagen-Wittingen für alle Vereine des Kreisverbandes in den Disziplinen Kleinkaliber 100 Meter teil. Und die Groß Oesinger räumten kräftig ab.

05.04.2018

Geschichten von A bis Z zum Nachschlagen: Mehr als 600 Begriffe rund um Wahrenholz hat der Heimatverein zusammengetragen. 700 Exemplare soll es von dem Lexikon geben.

07.04.2018

Volkswagen-Mitarbeiter spendeten 30.000 Euro an die Wittinger Tafel. Damit finanziert die gemeinnützige Einrichtung die Anschaffung eines Kühltransporters. Der neue Volkswagen Crafter wird künftig eingesetzt, um gespendete Lebensmittel einzusammeln und an drei Ausgabestellen in Wittingen, Brome und Hankensbüttel auszuliefern.

03.04.2018
Anzeige