Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Mercedesfahrer (87) prallt ungebremst auf Anhänger
Gifhorn Wesendorf Mercedesfahrer (87) prallt ungebremst auf Anhänger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:29 24.11.2016
Ungebremst unter den Hänger: Der Mercedesfahrer hatte das landwirtschaftliche Gespann am Straßenrand nicht gesehen. Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige
Hankensbüttel

Die Landesstraße 280 zwischen Hankensbüttel und Masel musste für etwa zwei Stunden komplett gesperrt werden. Die Hankensbütteler Polizei vor Ort schätzte den Gesamtschaden auf 15.000 Euro.

Das landwirtschaftliche Gespann des 50-Jährigen aus Masel war - ordnungsgemäß beleuchtet - am rechten Fahrbahnrand, Fahrtrichtung Masel, abgestellt. Wie die Polizeibeamten vor Ort berichteten, hatte der Mercedesfahrer als Unfallursache angegeben, das Trecker-Gespann trotz der Rücklichter nicht gesehen zu haben, weil er vom Licht des Gegenverkehrs geblendet gewesen sei. Zum Zeitpunkt des Unfalls war die Sonne bereits untergegangen. Der Mercedes rutschte bei dem Aufprall mit der Beifahrerseite bis kurz vor die Fahrgastkabine unter den Hänger und verschob diesen seitwärts Richtung Graben.

Da zunächst nicht klar war, ob der Mercedesfahrer bei dem Aufprall in seinem Fahrzeug eingeklemmt worden war, rückten drei Feuerwehren an die Unfallstelle aus: Sprakensehl mit 21 Leuten, Hankensbüttel mit 17 Leuten und Wierstorf mit zwei Einsatzkräften. Vor Ort sorgten die 40 ehrenamtlichen Helfer dann dafür, dass die Unfallstelle ausreichend ausgeleuchtet wurde.

Der Mercedes war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Hänger blieb zunächst im Seitenraum stehen.

sp/tru

Wesendorf Von Fontane über Goethe zu Kästner - Oberschüler lauschen Balladen

Im Rahmen des Deutsch-Unterrichts gab es für rund 160 Schüler der fünften, sechsten und siebten Klassen der Oberschule Wesendorf eine interessante Stunde zum Zuhören. Die Schule hatte hierzu den Balladen-Erzähler Eberhard Vogelwaid aus Ottersberg bei Bremen eingeladen.

24.11.2016

„Den Gästen soll schon der Blick in die Speisekarte Spaß machen“, findet Philipp Henselmann. Was liegt da näher, als beispielsweise einen Lammbraten als „stillgelegten Rasenmäher“ anzupreisen? Gemeinsam mit seiner Frau Petra eröffnet Henselmann am kommenden Sonntag, 27. November, das Landgasthaus Zum Pilz an der Bundesstraße 4 neu.

27.11.2016
Wesendorf Persönlicher Abschied noch bei zwei Gottesdiensten möglich - Pastorin Christel Gades geht nach 41 Jahren Dienst

Nach insgesamt 41 Jahren im Dienst der Verkündigung und Seelsorge geht Pastorin Christel Gades nun in den Ruhestand.

21.11.2016
Anzeige